Memobase 


Daten werden geladen, bitte warten Sie.
MEMOBASE
Zurück zur Übersicht Drucken Dokumente im Bestand

  • Inhalte
  • Verortung
Filmbestand Sammlung Kern & Co. AG Aarau

Filmbestand Sammlung Kern & Co. AG Aarau

Der Bestand enthält von der Firma Condor für Kern – es existierte eine firmeninterne Filmkommission – produzierte Filme (1955-1981), die von Vertretern der Kern weltweit für den Verkauf der Präzisionsinstrumente insbesondere für Geodäsie (Vermessung) benutzt wurden. Ein Film – DER GOLDENE ZIRKEL mit Emil Steinberger– richtet sich an Schüler und sollte den Verkauf von Reisszeug attraktiver machen – ein bemerkenswertes Zeitdokument von 1971. Die Vermessungsfilme sind wichtige Dokumente der Anwendung von in der Studiensammlung vorhandenem Instrumenten.
 
Auch die weiteren Filme sind von Interesse: Zwei Aufnahmen von Firmenausflügen 1944 und 1949 (vermutlich Amateurfilm-Unikate auf Umkehrfilm) sowie Kopien der ersten Mond-Aufnahmen mittels optischen Systemen von Kern, die von der NASA 1969–1971 für Mondaufnahmen im Rahmen Apollo-Programm eingesetzt wurden.

Hauptidentifikator
SMA-SK
Original-ID
SK
Zuständige Institution
Stadtmuseum Aarau
Originaltitel des Archivs
Filmbestand Sammlung Kern & Co. AG Aarau
Medium
Film
Umfang
61 Filmrollen (35 mm, 16 mm, 8 mm)
Entstehungszeitraum
1944-1981
Original-Signatur
SK 2011-0001 bis SK 2011-0061
Sprache
deutsch, englisch, spanisch, französisch, portugiesisch, brasilianisch
Kontext

Die Sammlung Kern AG enthält einen Bestand von Filmen aus der Zeit von 1944–1981. Zentral sind dabei Filme, welche die Handhabung der wichtigsten seit 1938 produzierten Vermessungsinstrumente anhand vermessungstechnischer Operationen zeigen – produziert von Condor, der damals führenden Schweizer Produktionsfirma für Industriefilme. Aufnahmen vom Mond – Kern AG lieferte der Nasa 1968 Filmobjektive für die Apollo-Mondflüge – gehören ebenfalls zum Kern-Filmbestand.

Kern war ein führender Hersteller komplexer optischer System von höchster Qualität. Die Paillard-Bolex 16mm und 8mm arbeiteten mit Kern-Objektiven, ebenso die legendäre Alpa-Spegelreflex-Kamera. Stereo-Film war ebenfalls eine Spezialität von Kern. Die Studiensammlung enthält zu all diesen Bereichen grosse Bestände an Objekten (Kameras, Objektive), Katalogen, Plänen.
Via Paillard-Bolex, einer der verbreitetsten und besten Schmalfilmkameras und heute ein beliebtes Sammlerobjekt, ist Kern eng mit der Geschichte des Amateur- und Privatfilms sowie der professionellen Reportage verbunden.

Verwandte Bestände

Sammlung Kern (Vermessungsinstrumente, Kameraobjektive, Zeichen- und Bürogeräte, Werkzeuge. Optikteile und Dokumente).

Bestandsbeschreibung
Projektname
Sicherung des Filmbestandes der Studiensammlung Kern & Co AG, Aarau
Projektbeschreibung

http://memoriav.ch/projects/sicherung-des-filmbestands-der-studiensammlung-kern-co-ag-aarau/

Auswahl/Vollständigkeit

Der Filmbestand in der Sammlung ist von unserer Seite noch nicht vollständig erschlossen. Nach Eingabe des Memoriav-Projektes haben wir z. B. Stereofilme gefunden, zudem taucht immer wieder eine Kopie der bereits erschlossenen Filme in den Nachlässen ehemaliger Kern-Mitarbeiter auf. So kann man nicht sagen, dass alle Kern-Filme in Memobase erfasst sind.

Datum der Übernahme in Memobase
26.03.2019
Informationen zur Erschliessung

Detailerschliessung durch Mariann Sträuli und Sylvia Jufer (2011).

Rechte

Die Urheberrechte an den Filmen der Sammlung Kern liegen beim Stadtmuseum Aarau.

Zugang

Zugangsbestimmungen: Die Dokumente können vor Ort eingesehen werden.
Recherchemöglichkeiten:
Aufbewahrung der Originale: Die Originale der Filme befinden sich in Depots des Stadtmuseums Aarau und der Cinémathèque Suisse.
Kopien/Reproduktionen: Ein Digitalisat und eine DVD wurden als Zugangselemente produziert.

Publikationen
Bemerkungen
Adresse
Stadtmuseum Aarau
Schlossplatz 23
5000 Aarau
Website  |  Kontakt
  • Memobase Gesamtbestand