Memobase 


Données en cours de chargement, veuillez patienter.
MEMOBASE
Retour à l'aperçu Imprimer Documents constitutifs du fonds

  • Contenus
  • Emplacement
Videobestand Wright, Belinda und Yuresha, Jelko

Videobestand Wright, Belinda und Yuresha, Jelko

Der Bestand enthält Videoaufzeichnungen zur professionellen Tätigkeit des Paares, zu Pädagogik, Coaching, Einstudierungen sowie Bühnenaufzeichnungen. Die Sammlung der Fernsehaufzeichnungen ist in den Sammlungen verzeichnet.

Identificateur principal
Tanzarchiv-141
ID original
141
Institution responsable
Fondation SAPA, Archives suisses des arts de la scène
Titre original de l'archive
Fonds: Wright, Belinda und Yuresha, Jelko
Support
Video
Quantité
14 Videoaufzeichnungen (24:07:31)
Période de création
1959-2000
Cote originale
97
Langue
Englisch
Contexte

Belinda Wright, geboren am 18.1.1927 in Southport, gestorben am 1.4.2007 in Zürich war eine englische Tänzerin und Pädagogin. Ab 1946 Mitglied des Ballet Rambert in London, damals noch eine klassische Kompanie, zwischen 1949 und 1951 am Roland Petit Ballet de Paris engagiert, 1952 Wechsel zum London Festival Ballet, dem heutigen English National Ballet. In erster Ehe von 1954-1960 mit dem Schweizer Tänzer Wolfgang Brunner verheiratet. 1961 erneute Heirat mit dem Tänzer Jelko Yuresha (*1932). Das Tanzpaar gastierte bei vielen grossen klassischen Kompanien, unter anderem am Royal Ballet in London, dem National Ballet of Cuba und am Danish Theatre Ballet in Copenhagen. Neben Gastauftritten an renommierten Häusern weltweit tourten die beiden regelmässig und organisierten unzählige internationale Auftritte. Nach der Tänzerlaufbahn waren Belinda Wright und Jelko Yuresha als Pädagogen und Coachs tätig. Als Experten für die Konstruktion von Klassikern anhand mündlicher Überlieferung studierten sie vor allem Klassiker und Werke von Anton Dolin ein.

Fonds liés

Die Sammlung ihrer Fernsehaufzeichnungen ist in den Sammlungen verzeichnet (s. Sammlung: Wright, Belinda und Yuresha, Jelko) http://katalog.tanzarchiv.ch/tanzarchiv/detail.aspx?ID=184)

Dieser Bestand ist Teil des Memoriav Projekts "Notrettungen von Videoaufzeichnungen des Schweizer Tanzschaffens". Dieses umfasst folgende Bestände:

Um die Metadaten aller Dokumente aus dem Projekt "Notrettungen von Videoaufzeichnungen des Schweizer Tanzschaffens" aufzurufen, fogen Sie bitte diesem Link.

Description du fonds

http://katalog.tanzarchiv.ch/tanzarchiv/detail.aspx?ID=141

Nom du projet
Teil der "Notrettungen von Videoaufzeichnungen des Schweizer Tanzschaffens"
Description du projet

http://memoriav.ch/projects/videoaufzeichnungen-schweizer-tanz/

Sélection/Exhaustivité

Der Bestand wurde nach dem Tod von Belinda Wright von Jelko Yuresha an die mediathek tanz.ch (Vorgängerinstitution STA) übergeben.  Er enthält sowohl berufliche als auch private Aufzeichnungen. Bei der Bearbeitung im Rahmen des Memoriavprojektes 2008/2009 wurde eine Auswahl der Aufzeichnungen, die die professionelle Tätigkeit dokumentieren ausgewählt und erschlossen. Im Schweizer Tanzarchiv liegen weitere private Aufzeichnungen vor (v.a. Filmdokumente), die nicht erschlossen sind. Nicht langzeitarchiviert wurden Dokumente, bei denen das Schweizer Tanzarchiv nicht über die erforderlichen Rechte verfügt.

Keine Kassation

Date d'intégration dans Memobase
07.05.2015
Rédacteurs

ISAD(G), Erschliessung in der Datenbank Scope

Bearbeitungsperiode: 2009-2010

Droits

Die Urheberrechte verbleiben bei den jeweiligen Urhebern. Das Tanzarchiv verfügt über Nutzungsrechte. Eine Zugänglichkeit der Videodaten via Memobase+ ist zukünftig geplant.

Accès

Die Metadaten sind via Onlinekatalog des Tanzarchivs und via Memobase recherchierbar. Einsicht in die Videodaten sind für sämtliche Videobestände vor Ort im Tanzarchiv möglich. Für Lehre und Forschung stehen die Sichtungskopien unentgeltlich zur Verfügung und können von Dozenten ausgeliehen werden. Jede weitere Nutzung ausserhalb des Archivs (für Vervielfältigungen, Publikationen oder Veranstaltungen) muss individuell mit den Rechteinhabern  geklärt werden.

Publications

- Schopf, Davor: Yuresha - Visions and Dreams. Zagreb, 2011.

Remarques

Memobase:

Die Daten des Schweizer Tanzarchivs konnten automatisch transformiert werden. Genre und Schlagworte wurden mit statischen Texten übernommen. Für die technischen Informationen wurden auschliesslich Informationen vom Original/Master verwendet. Die Transformation wurde durch Florian Müller (Vanamco) gemacht.

Adresse
Fondation SAPA, Archives suisses des arts de la scène
Limmatstrasse 265
8005 Zürich
Site web  |  Archive en ligne  |  Contact
  • Memobase Gesamtbestand