Staatsarchiv des Kantons Aargau

Das Staatsarchiv Aargau ist das zentrale Archiv des Kantons und seiner Rechtsvorgänger. Es sammelt das archivalische Kulturgut des Kantons und sorgt für die fachgerechte Aufbewahrung, Erschliessung und Vermittlung. Seine Bestände reichen vom Hochmittelalter bis in die Gegenwart. Neben wertvollen Urkunden und Zeugnissen vormoderner Herrschaftsfixierung bewahrt das Staatsarchiv die systematische Dokumentation der Verwaltungstätigkeit seit der Kantonsgründung 1803. Seine Kernbestände ergänzt es durch Nachlässe privater Herkunft, die von öffentlichem Interesse sind. Seit 2009 ist das Staatsarchiv Aargau im Besitz der Fotobestände aus dem Pressehaus Ringier. Diese umfassen ca. 6-7 Mio Bilder. Die Bilder decken ungefähr den Zeitraum 1930-2000 ab, mit einem Schwerpunkt auf der Zeit zwischen 1950-2000.

Bestände von Staatsarchiv des Kantons Aargau