Staatsarchiv des Kantons Luzern

Das Staatsarchiv Luzern hat die gesetzliche Aufgabe, dauernd überlieferungswürdige Unterlagen der staatlichen Stellen und aus privater Herkunft über den Kanton Luzern zu sichern, zu erschliessen, auszuwerten und zu vermitteln.

Die Bestände enthalten auch zahlreiche audiovisuelle Dokumente, die weit über das Gebiet des Kantons Luzern hinausgehen. Zu erwähnen sind zum Beispiel die Industriegeschichte (Maschinenfabrik Bell, Eisenwerke von Moos, Viscosuisse, Lachappelle etc.), Tourismus (Rigi-Bahnen), Gemeinnützige Organisationen (Caritas, Fastenopfer, Missionsgesellschaft Bethlehem etc.) und Luzerner Fotografinnen und Fotografen (Lisa Meyerlist, Max A. Wyss etc., teilweise in Zusammenarbeit mit der Stiftung Fotodokumentation Kanton Luzern).

Bestände von Staatsarchiv des Kantons Luzern