Phonogrammarchiv der Universität Zürich

Das Phonogrammarchiv der Universität Zürich ist das älteste Tonarchiv der Schweiz und seit dem 1. Januar 2018 Teil des Instituts für Computerlinguistik der Universität Zürich. Seine Aufgaben umfassen das Sammeln, Dokumentieren, Auswerten und Publizieren von Tonaufnahmen in allen Schweizer Dialekten aller vier Landessprachen. Dazu gehören neben den Deutschschweizer Dialekten die französischen Patois, die lombardischen Dialekte des Tessins und der Bündner Südtäler sowie die rätoromanischen Dialekte Graubündens.

Bestände von Phonogrammarchiv der Universität Zürich