Bodenbearbeitung

  • Deutsch
  • 1943
  • Dauer: 00:18:00

Die unten dargestellten Filmaufnahmen werden Ihnen über Youtube (https://www.youtube.com/) zur Konsultation angeboten.

Beschreibung

Der Film erklärt den korrekten Einsatz diverser Maschinen in der Bodenbearbeitung und dem Kartoffelbau. Der erste Teil dreht sich um die Vorbereitung des Ackers im Frühling. Dazu gehört zunächst das Pflügen, das in neu melioriertem Gelände mit Hilfe eines Traktors geschieht. Ansonsten werden alle in diesem Film gezeigten Geräte von einem bis drei Pferden gezogen. Als erste Arbeit im Frühling steht das Abschleppen des Ackers mit einer umgekehrten Ackeregge an. Das Ausstreuen des Kunstdüngers geschieht auf kleineren Flächen von Hand, auf grösseren mit der Maschine. Zur Vorbereitung des Saatbettes werden Federzahnkultivator, Spatenrollegge und Stahlackeregge eingesetzt. Danach werden das korrekte Einstellen und der Einsatz der Sähmaschine erklärt, deren Vorteile gegenüber der Handsaat betont werden. Zur Pflege der Getreidesaat wird der Boden anschliessend mit dem Ackerstriegel bearbeitet, der auch auf der Wiese eingesetzt werden kann. Als vielseitig einsetzbar wird schliesslich das Vielfachgerät beworben. Im zweiten Teil steht der Kartoffelbau im Zentrum. Zur Vorbereitung der Handsaat kommen dabei ein "Kartoffepflügli" und ein mit einem Pflanzlochapparat ausgerüstetes Vielfachgerät zum Einsatz. Das Zudecken und Häufeln geschieht mit Pflanzlochsternen und Hohlschutzscheiben, deren Vorteile gegenüber dem Kartoffelpflug dargestellt sind. Anschliessend wird mit einem umgekehrten Ackerstriegel abgeschleppt. Beim Hacken können verschiedene Geräte eingesetzt werden, dazu gehören die Pferdehacke, der Kartoffelpflug und das Vielfachgerät, dessen Leistungsfähigkeit erneut betont wird. Zuletzt wird das Kartoffelfeld mit Pflanzenschutzmitteln besprüht und hochgehäufelt.
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.
139 Dokumente im Bestand