Wallis und Genf: Tabakernte in der Schweiz (0008-3)

  • Deutsch, Italienisch
  • 1940-09-20
  • Dauer: 00:01:13

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, o.O.: Tabak-Ernte in der Broye, VS und TI

Sequenzbeschrieb:
o.O., AG (Schweiz) – Tabak-Verarbeitung in Zigarren-Fabrik
o.O., AG (Schweiz) – Tabak auf Förderband
o.O., AG (Schweiz) – Zigaretten-Herstellung
o.O. (Schweiz) – Mann Baum fällend
o.O. (Schweiz) – blühende Tabak-Pflanzen auf Feld
o.O. (Schweiz) – Tabak-Ernte
o.O. (Schweiz) – Bäuerinnen Blütenstiel abschneidend
o.O. (Schweiz) – Frauen Tabakpflanzen sortierend

Communiqué:
Tabakernte in der Schweiz

Begleittext:
Die Schweiz verbraucht jährlich 8 Millionen kg. Tabak. 100 Zigarettenfabriken, die meisten in Aargau, und 20 Zigarettenfabriken beschaffen die 2 Milliarden und 400 Millionen Zigaretten und die 400 Millionen Zigarren, die jährlich in der Schweiz geraucht werden. // Und wissen Sie, dass dank den Rodungs- und Pflanzungsarbeiten verschiedener Schweizergemeinden fast 1/4 des ganzen Tabakbedarfs durch einheimischen Tabak gedeckt wird? // Die Tabakernten in der Broye, im Wallis und im Tessin sind jetzt in vollem Gang. // Mehr als 12'000 Schweizer leben von der Tabakindustrie, und die einheimische Tabakproduktion wächst von Jahr zu Jahr. //

Communiqué_0008.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.