Genf: Centre Henri Dunant (0117-6)

  • Deutsch, Französisch
  • 1942-11-13
  • Dauer: 00:01:12

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, Genève, GE: Umbenennung Hotel Carlton in Centre Henri Dunant, Empfangszentrum für kriegsgeschädigte Kinder aus Frankreich

Sequenzbeschrieb:
Genève, GE (Schweiz) – Anmarsch Kinder in Zweierkolonnen vor Centre Henri °Dunant
Genève, GE (Schweiz) – Krankenschwestern Kinder Treppen hinauf begleitend
Genève, GE (Schweiz) – Kinder werden geduscht
Genève, GE (Schweiz) – Kinder beim Essen
Genève, GE (Schweiz) – Kinder im Schlafsaal schlafend

Communiqué:
Die Hilfe für kriegsbeschädigte Kinder geht weiter. Das ehemalige Hôtel Carlton, beim Völkerbund, nunmehr „Centre Henri Dunant“ genannt, beherbergt 1000 französische Kinder.

Begleittext:
Da der Zustrom der unschuldigen kleinen Kriegsopfer, die in unserem Lande Erholung suchen, nicht versiegt, ist das hinter dem Völkerbund stehende Hotel Carlton als Empfangszentrum für kriegsgeschädigte Kinder eröffnet worden und heisst nun Centre Henri Dunant. Gleich am Eröffnungstage traf aus dem unbesetzten Frankreich ein Zug mit 1000 Kindern ein, die in ihrem neuen Heim untergebracht und bis zur Uebergabe an die schweizerischen Pflegeeltern betreut werden. Obwohl die Landesversorgung immer schwieriger wird, will die Schweiz unbeirrt ihrer charitativen Mission treu bleiben.

Communiqué_0117.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.