Gotthardbahn doppelspurig (0349-3)

  • Deutsch
  • 1948-08-27
  • Dauer: 00:01:04

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, o.O., UR: Bau doppelspuriges Bahnstrecken-Teilstück Brunnen - Sisikon der SBB-Gotthardlinie

Sequenzbeschrieb:
o.O., UR (Schweiz) – Bauarbeiter in Tunnel bohrend
o.O., UR (Schweiz) – Anbringen und Anstecken von Dynamit-Lunten
o.O., UR (Schweiz) – Durchstich, Arbeiter händeschüttelnd
o.O., UR (Schweiz) – fahrender Zug, zweites Gleise (travelling)
o.O., UR (Schweiz) – TT doppelter Tunnelausgang

Communiqué:
Die harte Arbeit beim Tunnelbau zwischen Brunnen und Sisikon. Fahrt durch den neuen Tunnel, mit dessen Vollendung der Ausbau der Doppelspur auf der ganzen Gotthardstrecke Wirklichkeit geworden ist.

Begleittext:
Damit das letzte Teilstück der Gotthardlinie zwischen Brunnen und Sisikon zweispurig werde, musste in langer, aussergewöhnlich anstrengender Arbeit ein neuer Tunnel gebaut werden. / Tag und Nacht waren die Männer am gefährlichen Werk. / Wer denkt heute noch an den Kampf mit dem Berg und an die Freude der Arbeiter über den glücklich vollendeten Durchstich? Nach jahrelangem Ausbau ist die Doppelspur diesen Sommer fertig geworden – eine letzte und bedeutende Korrektur der bedeutenden Gotthardlinie. /

Communiqué_0349.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.