Schlittschuh und Ski (0414-2)

  • Deutsch
  • 1950-01-06
  • Dauer: 00:02:02

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, Davos, GR: Eishockey / Davos - Harringay Racers 3 : 3 / Ski Nordisch / Skispringen 4 Länderspringen

Sequenzbeschrieb:
Davos, GR (Schweiz) – Mannschaften in Aufstellung
Davos, GR (Schweiz) – Match °Davos-°Harringay °Racers
Davos, GR (Schweiz) – Skispringen 7. Caneva
Davos, GR (Schweiz) – 9. Stump
Davos, GR (Schweiz) – 1. Weiler
Davos, GR (Schweiz) – 3. Däscher
Davos, GR (Schweiz) – 2. Keller

Communiqué:
a - Das schönste Spiel der Internationalen Eishockeywoche Davos: Davos-Harringay, 3:3 b - Abschluss des Bündner 4-Länderspringen auf der Davoser Bolgenschanze. Sieger: Sepp Weiler, Deutschland, vor Georg Keller und Walter Däscher, Schweiz.

Begleittext:
a - Die Davoser Mannschaft gegen die Harringay Racers im Schlussspiel der internationalen Eishockeywoche in Davos. Im 1. Drittel sind entscheidende Vorstösse selten; / hier wird ein rasanter Angriff Bibi Torrianis van Lorne abgewehrt. / Heierling verliert den Puck an Payette; Perl wehrt sich mit grösster Geschicklichkeit. / Im 2. Drittel gelingt es Harringay, den Davoser Hüter Perl zum ersten Mal zu schlagen; / aber der Davoser Sturm Meisser-Dürst führt heftige Gegenangriffe. / Ein Duell Dürst gegen Kennedy, und ein Treffer für Davos. Das Spiel steht 2:2. / Im letzten Drittel erringt Davos sogar vorübergehend die Ueberlegenheit, / bis Harringay in den letzten Minuten den Ausgleich erzielt. Das ehrenvolle 3:3 gegen die Berufsspieler ist für Davos ein prächtiger Erfolg. / b - Abschluss des Bündner 4 Länderspringens. In Davos wird der Oesterreicher Steinegger Dritter. / Der Italiener Caneva erringt hinter seinem Landsmann de Lorenzi den 7. Platz. / Der unentwegte Niklaus Stump wird Neunter. / Sepp Weiler, Deutschland, steht die weiteren Sprünge; / aber der Davoser Andreas Däscher wird mit seinen schönen Leistungen den 3. Platz gewinnen, / während sein Klubkamerad Georg Keller Zweiter wird. / Sepp Weiler ist, wie in Lenzerheide und Arosa auch hier überlegen und beendet das Treffen auf der Bolgenschanze als Sieger. /

Communiqué_0414.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.