Flugwesen (0430-5)

  • Deutsch
  • 1950-04-28
  • Dauer: 00:00:54

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, Genève-Cointrin, GE: Eröffnung längste Fluglinie der Welt Jakarta - Genève - Buenos Aires

Sequenzbeschrieb:
Genève-Cointrin, GE (Schweiz) – Constellation-Flugzeug "The flying Dutchman" KLM auf Landepiste
Genève-Cointrin, GE (Schweiz) – Passagiere aus Flugzeug steigend
Genève-Cointrin, GE (Schweiz) – Säugling wird in Korb gelegt
Genève-Cointrin, GE (Schweiz) – °Jakarta-Bürgermeister Geschenk an Genfer Vertreter übergebend
Genève-Cointrin, GE (Schweiz) – Gepäck wird in Flugzeug umgeladen
Genève-Cointrin, GE (Schweiz) – Flugzeug-Start

Communiqué:
Eröffnung einer der längsten Flugstecken der Welt: Djakarta (Batavia)-Genf-Buenos Aires.

Begleittext:
In Genf Cointrin: Ankunft eines Constellation-Flugzeuges aus Djakarta-Batavia, dessen Passagiere sofort nach Buenos Aires weiterfliegen können. An der sehr grossen Reise beteiligen sich auch sehr kleine Gäste. / Als Andenken an die Eröffnung dieser längsten Fluglinie der Welt wird dem Vertreter der Stadt Genf ein Geschenk des Bürgermeisters von Djakarta überreicht. / Schon wartet, neben dem Flugzeug aus Indonesien, die Maschine für Buenos Aires; wie von einem Bahnsteig zum anderen wird das Gepäck verladen. Blumen werden die erste Reise begleiten. Djakarta-Genf-Buenos Aires - wer wagt es noch, von der isolierten Schweiz zu sprechen? /

Communiqué_0430.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.