Flugwesen (0520-4)

  • Deutsch
  • 1952-04-11
  • Dauer: 00:00:56

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, Zürich Flughafen, ZH: Neue Uniformen für Swissair-Stewardessen, Flight Attendants / Verkauf von ausrangierten DC2-Flugzeugen

Sequenzbeschrieb:
Zürich Flughafen, ZH (Schweiz) – Fototermin Stewardessen in neuen Uniformen
Zürich Flughafen, ZH (Schweiz) – ausrangierte DC2-Flugzeuge der Swissair
Zürich Flughafen, ZH (Schweiz) – Foto Walter Mittelholzer
Zürich Flughafen, ZH (Schweiz) – IA Cockpit, Vergleich DC2 und DC6
Zürich Flughafen, ZH (Schweiz) – DC6-B Flugzeug der Swissair
Zürich Flughafen, ZH (Schweiz) – Keller (Vize-D °Swissair) Übergabe DC2-Verkaufsdokumente an D von °Phoenix-°Airlines
Zürich Flughafen, ZH (Schweiz) – DC2 mit Beschriftung südafrikanischer Registrierung
Zürich Flughafen, ZH (Schweiz) – DC2-Flugzeuge in der Luft

Communiqué:
Die Swissair zeigte Altes und Neues: ihre zwei ältesten DC-2 Maschinen wurden nach Südafrika verkauft, während die Stewardessen ihre hübschen neuen Kostüme vorführten.

Begleittext:
Die Swissair hat in Kloten ihre Stewardessen in neuer Uniform vorgestellt. Wer jetzt nicht zum Fliegen Lust hat, dem ist nicht mehr zu helfen! / Eine Premiere - und ein Abschied: die ältesten Swissair-Maschinen, zwei Douglasflugzeuge, die noch der unvergessene Walter Mittelholzer gesteuert hat, wurden verkauft. / Welch bescheidener Pilotenraum gegenüber dem Nervenzentrum der neuen DC-6B, die neben den 17 Jahre alten zweimotorigen Maschinen steht! / Vizedirektor Keller übergibt dem Direktor der Phoenix-Airlines die Verkaufsdokumente. Schon tragen die Maschinen die Zeichen ihres neuen südafrikanischen Besitzers. Ausser ihnen gibt es auf der ganzen Welt nur noch 4 DC-2-Flugzeuge. Sie werden nie wieder im schweizerischen Luftraum kreisen. /

Communiqué_0520.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.