Im Bundeshaus (0603-1)

  • Dialekt, Schweizerdeutsch, Deutsch
  • 1953-12-25
  • Dauer: 00:01:48

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, Bern, BE: Vereinigte Bundesversammlung wählt neuen BR Hans Streuli / Neuer BR-P Rodolphe Rubattel

Sequenzbeschrieb:
Bern, BE (Schweiz) – OV wehende Schweiz-Fahne auf Bundeshausdach
Bern, BE (Schweiz) – vereinigte Bundesversammlung
Bern, BE (Schweiz) – NR-P Henri Perret auf Podium sitzend
Bern, BE (Schweiz) – Kandidat Emil Duft sitzend
Bern, BE (Schweiz) – Applaus für BR Hans Streuli
Bern, BE (Schweiz) – Vereidigung Streuli
Bern, BE (Schweiz) – lachender Streuli mit Blumenstrauss
Bern, BE (Schweiz) – Blumen für BR-P Rodolphe Rubattel
Bern, BE (Schweiz) – Rede Streuli

Communiqué:
Die Bundesversammlung wählt Regierungsrat Dr. Hans Streuli als Nachfolger von Bundesrat Weber. Der neue Bundesrat spricht vor der Kamera der SFW. Zum neuen Bundespräsident wurde Bundesrat Rubattel gewählt.

Begleittext:
Im Parlamentsgebäude in Bern ist die Bundesversammlung vereinigt, um einen Nachfolger für Bundesrat Weber zu wählen. Unter der Leitung von Präsident Perret hat sie zwischen zwei Kandidaten zu entscheiden. Die Katholiken präsentieren Nationalrat Dr. Duft. / Gewählt wird, mit 113 gegen 73 Stimmen, der Kandidat der Freisinnigen, der zürcherische Regierungsrat Dr. Hans Streuli. / Nachdem er die Wahl angenommen hat, wird er feierlich vereidigt. / Jetzt ist aus Regierungsrat Streuli ein Bundesrat geworden -und schon fliegen ihm die Blumen und die Glückwünsche zu. / Andere Blumen, andere Glückwünsche gelten Herrn Rodolphe Rubattel, der so ehrenvoll zum neuen Bundespräsidenten erkoren wurde. / Bundesrat Streuli, von seinen bisherigen zürcherischen Ratskollegen umringt, spricht für die Wochenschau seine ersten bundesrätlichen Worte. /

Communiqué_0603.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.