Das Ja der Baslerin (0612-1)

  • Deutsch
  • 1954-02-26
  • Dauer: 00:00:53

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, Basel, BS: Konsultativ-Abstimmung über Frauenstimmrecht-Abstimmung

Sequenzbeschrieb:
Basel, BS (Schweiz) – Frauen vor Abstimmungslokal
Basel, BS (Schweiz) – Frauen Stimmzettel fassend
Basel, BS (Schweiz) – RR Carl Peter und Alfred Schaller zuschauend
Basel, BS (Schweiz) – Frauen Stimmzettel in Urne werfend
Basel, BS (Schweiz) – Mann Kinderwagen schiebend

Communiqué:
Mit grosser Mehrheit haben die Baslerinnen in öffentlicher Befragung das Frauenstimmrecht verlangt.

Begleittext:
Nun sind auch die Baslerinnen zum ersten Mal in ihrem Leben an die Urnen gegangen. / Aber die Stimmrechtsausweise, die sie gegen einen Wahlzettel eintauschen, sind äusserst provisorische Papiere. / Die Regierungsräte Schaller und Peter sehen sich das Ereignis an und stellen fest, dass man die Stimmnovizinnen sehr höflich behandelt. / Eine Abstimmung ist es ja eigentlich nicht, und ob die ältesten Bürgerinnen ihren wahren Abstimmungstag noch erleben werden, ist ungewiss. Hier geht es nur darum, ob die Baslerinnen das Stimmrecht haben wollen. Mit hoher Mehrheit wollen sie es haben - aber auch in Basel werden die Herren der Schöpfung allein darüber entscheiden, ob sie in Zukunft die Frauen an der Urne dulden wollen. /

Communiqué_0612.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.