Im Gotthardtunnel (0631-1)

  • deutsch
  • 1954-07-09
  • Dauer: 00:01:01

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, o.O., UR: Sanierungs-Arbeiten wegen Wasserdurchbruch im Gotthard-Eisenbahntunnel

Sequenzbeschrieb:
o.O., UR (Schweiz) – NN Zug durch Gotthard-Eisenbahntunnel fahrend
o.O., UR (Schweiz) – Strassenarbeiter Tunnelmauer flickend
o.O., UR (Schweiz) – Wasser Gewölbe hinunter rinnend
o.O., UR (Schweiz) – Arbeiter von Hand Fugen mit Beton verstopfend
o.O., UR (Schweiz) – Mann durch Horn blasend
o.O., UR (Schweiz) – Arbeiter auf Seite gehend und Zug vorbeifahrend

Communiqué:
Eindrucksvolle Aufnahmen von den Abdichtungsarbeiten an der Gewölbeverkleidung des Gotthardtunnels.

Begleittext:
Ein Nachtzug fährt im Gotthard auf dem falschen Geleise – aber es ist doch das richtige; den auf der anderen Seite sind in diesen Stunden die Tunnelarbeiter am Werk, um das Gewölbe gegen einen Wassereinbruch abzudichten. / Mit einem durch chemische Zugaben verstärkten Zement muss Fuge um Fuge von Hand sorgfältig verstopft und verputzt werden, während das Gebirge sein Wasser über die geschäftigen Nachtarbeiter ausschüttet. / Während Wochen sind die Arbeiter jeden Abend in den Tunnel eingefahren, um ihn erst am Montag wieder zu verlassen. Alle 15 Minuten müssen die Leute vor den brausenden Zügen flüchten. Wer denkt in den bequemen Wagen an die Männer, die im Regen der Tunnelnacht ihr schützendes Werk vollbringen? /

Communiqué_0631.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.
Kommentieren
Kommentieren