42 km 195! (0735-6)

  • Deutsch
  • 1956-09-07
  • Dauer: 00:00:58

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, Schaffhausen, SH: Leichtathletik-SM 1956 / Marathon

Sequenzbeschrieb:
Schaffhausen, SH (Schweiz) – Start
Neunkirch, SH (Schweiz) – Studer, Wicki und Zehnder rennend
Neunkirch, SH (Schweiz) – Suter aufholend
o.O. (Schweiz) – 1. Studer
o.O. (Schweiz) – 2. Wittwer

Communiqué:
Der Schaffhauser Hans Studer schlägt alle Favoriten und gewinnt die in Schaffhausen abgehaltene Marathon-Meisterschaft.

Begleittext:
In Schaffhausen treten 48 Langstreckenläufer zur Schweizerischen Marathonmeisterschaft an. Drei Läufer im Angriff – Studer, Wicki und der Titelverteidiger Zehnder! Die Spitzengruppe bleibt in diesem spannenden Rennen bis Neunkirch zusammen. / Nach 22 Kilometern führen Zehnder und Wicki allein. / Der Schaffhauser Hans Studer, der zum ersten Mal an einem Marathonlauf teilnimmt, ist in dritter Position. / Nun taucht aber Walter Suter auf, der nach 30 Kilometern bereits einen Vorsprung von 3 Minuten hat. / Hans Studer holt auf und lässt den erschöpften Zehnder hinter sich. / Suter, überanstrengt, vermag das Tempo nicht mehr durchzuhalten. / Studer, ungeschwächt und in erstaunlicher Frische, erringt den Sieg mit vier Minuten Vorsprung vor Wittwer. / Neuer Meister: Hans Studer. /

Communiqué_0735.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.