Bob-Weltmeisterschaft (0757-5)

  • Deutsch
  • 1957-02-08
  • Dauer: 00:01:06

Die Communiqués zur Filmwochenschau sind aus technischen Gründen für kurze Zeit nicht verfügbar.

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, St. Moritz, GR: Bob-WM 1957 / Zweier-Schlitten

Sequenzbeschrieb:
St. Moritz, GR (Schweiz) – 1. Monti-Alvera
St. Moritz, GR (Schweiz) – 2. Tyler-Butler
St. Moritz, GR (Schweiz) – 3. de Portago-Nunoz
St. Moritz, GR (Schweiz) – Läufe Tyler-Butler, Monti-Alvera, de Portago-Nunoz, Zoller-Theler

Communiqué:
Auf dem St. Moritzer Run gewinnen die Italiener Manti - Alvera vor der amerikanischen und der spanischen Mannschaft die Weltmeisterschaft im Zweierbob. Die Schweizer Zoller - Theler gelangen in den 5. Rang.

Begleittext:
An der Zweierbob-Weltmeisterschaft in St. Moritz führen die Amerikaner Tyler und Butler eine Eigenkonstruktion so draufgaengerisch über die Piste, dass sie den zweiten Platz und damit die Silbermedaille gewinnen. / Die Spanier de Portage und Munoz haben sich in allen Läufen in der Spitzengruppe gehalten; sie kämpfen verbissen um den dritten Platz, den ihnen die Schweizer Zoller und Theler streitig machen./ Aber mit der letzten Fahrt fallen unsere Landsleute auf den 5. Platz zurück. Sport ist Sport, und an der Ueberlegenheit der Italiener Monti und Alvera ist nicht zu rütteln. / Ein um das andere Mal fahren sie Bestzeit - und am Schluss der Rennen heissen die neuen Weltmeister Eugenio Monti und Renzo Alvera.

Communiqué_0757.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.