Internationaler Militärpatrouillenlauf in Andermatt (0761-5)

  • Deutsch
  • 1957-03-08
  • Dauer: 00:02:05

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, Andermatt, UR: Wehrsport / Internationaler Ski-Patrouillenlauf

Sequenzbeschrieb:
Andermatt, UR (Schweiz) – 1. Schweden-1
Andermatt, UR (Schweiz) – Patrouillen beim Start
Andermatt, UR (Schweiz) – Teilnehmer beim Schiessen
Andermatt, UR (Schweiz) – BR Paul Chaudet Läufern gratulierend
Andermatt, UR (Schweiz) – Militärattachés bei Siegerehrung

Communiqué:
Ueberlegehheit der skandinavischen Mannschaften. Sieg der Schweden. Die Schweizer als erste Mitteleuropäer im 6. Rang.

Begleittext:
Mit dem Start der 1. norwegischen Mannschaft beginnt in Andermatt der Internationale Militärpatrouillenlauf. / Unter den Patrouillen aus 12 Ländern startet zum ersten Mal seit dem Krieg eine deutsche, eine westdeutsche. / Die 1. schwedische Mannschaft zeigt schon in ihrem Blitzstart, wie sie über die Strecke gehen wird. / Aber sie findet ihren stärksten Gegner in der zweiten finnischen Mannschaft. / Die Patrouille Schweiz I, von Oberleutnant Hischier geführt, ist entschlossen, den Nordländern den Kampf schwer zu machen. / Doch die Schweden gewinnen früh schon die Spitze des Klassements. / Die Schweizer kämpfen voll Energie; ihr Laufstil beweist, dass sie tüchtig trainiert haben. / Die Schweden haben das Schiessen hinter sich. 3 Ziegel in 4 Schüssen – Zeitgutschrift: 8 Minuten! Jetzt kommen die Schweizer zum Schiessplatz. Hier können sie wertvolle Zeit gewinnen. Drei Ziegel in drei Schüssen! Maximale Zeitgutschrift: 9 Minuten! Das gelingt nur noch den beiden anderen Schweizermannschaften und Schweden II. / Auch Schweiz II, von Leutnant Lötscher geführt, hält sich sehr gut. / Schweden I geht gleichzeitig mit Finnland I, das es eingeholt hat, durchs Ziel. / Schweiz I hat auf dem letzten Abschnitt Zeit verloren; unsere erste Mannschaft gewinnt den sechsten Rang hinter 5 skandinavischen Patrouillen. / Der russische Militärattaché filmt Bundesrat Chaudet, der unsere Läufer beglückwünscht. / Die Deutschen, die zwölfte geworden sind, zeigen sich von preussischer Ueberstrammheit erfreulich weitgehend befreit. / Die Militärattachés sind auch an der Rangverkündigung, / bei der die elastischen, gelockerten Schweden zu Siegerehren kommen. Schweden I hat den Andermatter Lauf in überragender Manier gewonnen. /

Communiqué_0761.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.