Der "weisse Rabe" passt auf (0766-3)

  • Deutsch
  • 1957-04-12
  • Dauer: 00:01:05

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, Zürich, ZH: "Weisser Rabe" Fotografier-Wagen des ACS gegen Verkehrs-Sünder

Sequenzbeschrieb:
Zürich, ZH (Schweiz) – OV Schwenk Bahnhofplatz mit Autoverkehr und fahrendem "Weissen Raben"
Zürich, ZH (Schweiz) – fehlerhafter Autofahrer wird fotografiert
Zürich, ZH (Schweiz) – ACS-Mitarbeiter Fussgänger aufklärend
Zürich, ZH (Schweiz) – ACS-Mahnbrief mit Foto

Communiqué:
Der weisse Rabe des ACS, ein weiss lackiertes Automobil mit eingebauter Photokamera, hat seine Fahrten wieder aufgenommen, um Verkehrssünder auf frischer Tat zu photographieren und auf Grund dieser Indizien, Warnbriefe an Automobilisten zu versenden, die "noch einmal davongekommen sind".

Begleittext:
Der weisse Rabe passt wieder auf. Der weisse Wagen des ACS hat seine Fahrten wieder aufgenommen. / Trifft er auf einen Verkehrssünder, hält er ihn mit dem eingebauten Photoapparat fest. Hier wurde eine Sicherheitslinie gefährlich missachtet. / Und da gehen Fussgänger rechts auf der Strasse. Photographieren hat hier keinen Sinn, wohl aber aufklären. Gehen Sie links, dann sehen Sie die Gefahr. Und nachts ist Ihr Gesicht heller als Ihr Rücken! So geht's doch besser, nicht wahr? / Beim Stopsignal gibt's neue Beute. Der eine hält korrekt an / - der andere fährt einfach nach; aber klick! bannt ihn die Photo und wird ihm seinen Fehler beweisen. / Die Photos, die beim ACS zusammenkommen, werden nicht der Polizei, sondern, mit einem freundlichen Mahnbrief, den Verkehrssündern geschickt, die noch einmal davongekommen sind. / Hoffentlich wirkt's! /

Communiqué_0766.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.