Vor 4200 Jahren (0792-3)

  • Deutsch
  • 1957-11-01
  • Dauer: 00:01:10

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, o.O., SO: Fund Steinzeit-Siedlung am Burgäschisee

Sequenzbeschrieb:
o.O., SO (Schweiz) – Schwenk Burgäschisee und Archäologen an Ufer bei Grabungen
o.O., SO (Schweiz) – Archäologe Palisade abbürstend
o.O., SO (Schweiz) – Archäologen Gegenstände freilegend
o.O., SO (Schweiz) – Gegenstände in Kisten
o.O., SO (Schweiz) – Kupferperlen
o.O., SO (Schweiz) – Hirschohorn-Harpune

Communiqué:
Aufschlussreiche Ausgrabungen in einer steinzeitlichen Siedelung am Burgäschisee bei Bern.

Begleittext:
Am Burgäschisee bei Bern wurde eine steinzeitliche Siedlung entdeckt, die, wie die neuesten Funde zeigen, von einer zusammenhängenden Palissade aus Birken- und Erlenstämmen umgeben war. / In sorgfältigster Kleinarbeit hat man zahlreiche Gegenstände freigelegt; die Menschen, die vor 4200 Jahren hier lebten, benützten Steinwerkzeuge, wie dieses fein geschliffene Beil / und viele andere Dinge aus Ton, Tierknochen und Holz. / Zum ersten Mal hat man in einer solchen Siedlung nördlich der Alpen einen Importartikel aus dem Süden gefunden: Kupferperlen, die beweisen, dass die gleichen Leute, die Auerochsen jagten, Hirschhornharpunen benützten und einfaches Tongeschirr brannten, einen regen Handelsverkehr mit den höher zivilisierten Mittelmeervölkern führten. /

Communiqué_0792.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.