Internationale Damen-Skirennen in Grindelwald (0901-3)

  • Deutsch
  • 1960-01-15
  • Dauer: 00:01:16

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, Grindelwald, BE: Ski Alpin / Damen

Sequenzbeschrieb:
Grindelwald, BE (Schweiz) – Slalom 1. Waser
Grindelwald, BE (Schweiz) – 2. Michel
Grindelwald, BE (Schweiz) – 3. Chamot-Berthod
Grindelwald, BE (Schweiz) – Abfahrt 1. Riva
Grindelwald, BE (Schweiz) – Kombination 1. Chamot-Berthod

Communiqué:
Dreifacher Schweizersieg im Slalom: Annemarie Waser vor Lilo Michel und Madeleine Chamot-Berthod. Die Italienerin Pia Riva gewinnt die Abfahrt. Madeleine Chamot-Berthod Siegerin in der Kombination.

Begleittext:
An den internationalen Damenskirennen in Grindelwald will die Olympiasiegerin Madeleine Chamot-Berthod im Slalom beweisen, dass sie noch immer zur Weltelite gehört ... und sie beweist es. / Doch da ist auch die Obwaldnerin Annemarie Waser, noch nicht 20jährig. / Sie fährt noch schneller als Madeleine Chamot. Gesamtzeit für beide Läufe 108,7 Sekunden. / Dann kommt die Berner Oberländerin Lilo Michel und fährt den besten Slalom, der ihr je gelungen ist. / Gesamtzeit: eine Sekunde mehr als Annemarie Waser, die den Slalom vor Lilo Michel und Madeleine Chamot-Berthod gewinnt - ein dreifacher Schweizersieg am ersten Tag. / In der Abfahrt ist die Italienerin Pia Riva sehr schnell. Das Wetter ist ungünstig, die Sicht schlecht; aber niemand wird die Zeit der Italienerin unterbieten. / Gleich nach ihr ist Madeleine Chamot-Berthod gestartet. / Sie erreicht ihr Ziel: den Kombinationssieg. / Der Abfahrtssieg gehört der jungen Pia Riva. /

Communiqué_0901.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.