Löwenkinder in der Wohnstube (0903-3)

  • Deutsch
  • 1960-01-29
  • Dauer: 00:01:14

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, Gümmenen, BE: Pflege junge Löwen-Zwillinge in Privathaushalt

Sequenzbeschrieb:
Gümmenen, BE (Schweiz) – Löwen-Baby aus Flasche trinkend
Gümmenen, BE (Schweiz) – junge Löwen aus Napf fressend
Gümmenen, BE (Schweiz) – balgende Löwen

Communiqué:
Zwei Löwenbabies wachsen bei einem Tierarzt in Gümmenen auf und spielen mit Hund und Katze.

Begleittext:
Der Säugling, den die Frau eines Tierarztes in Gümmenen zur Zeit aufzieht, heisst Fatme / und hat einen Zwillingsbruder: Melaku. / Jedes der beiden Löwenkinder vertilgt drei Kilo Fleisch im Tag ... und möchte gleich beide Rationen aufessen. / Das kindische Benehmen der kleinen Löwen missfällt dem Hund des Hauses durchaus: / «Bitte - also wenn die Vorhänge in Fetzen gehen, möchte ich festgestellt haben, dass ich nicht schuld bin.» / "Mit so etwas soll ich verwandt sein?", denkt die Katze und distanziert sich mit betontester Würde. / "Mögen die Tolpatsche anstellen, was sie wollen. / Nur gut, dass man sie endlich ins Bett bringt. Was sagt Melaku? Er sei der König der Tiere?" /

Communiqué_0903.pdf
Dieses Dokument wurde dank der Unterstützung von Memoriav erhalten.