Die Schweizer Frauen wehren sich (0954-1)

  • Deutsch
  • 1961-02-10
  • Dauer: 00:00:50

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, Zürich, ZH: Demonstration am Frauenstimmrechtstag

Sequenzbeschrieb:
Zürich, ZH (Schweiz) – NN Fackelzug-Demonstration
Zürich, ZH (Schweiz) – NN STP Emil Landolt zuschauend

Communiqué:
Am "Schweizerischen Frauenstimmrechtstag 1961" haben in Zürich und Basel die für ihre bürgerlichen Rechte kämpfenden Frauen grosse Fackelumzüge veranstaltet.

Begleittext:
Ein Fackelzug in Zürich zur gleichen Zeit wie in Basel - hunderte von Frauen: eine leuchtende Demonstration zum Schweizerischen Frauenstimmrechtstag. / Durch sein Dabeisein bezeugt Stadtpräsident Landolt, wie hoch er die Mitarbeit der Frauen im Staate achtet. Der Aufmarsch ist friedlich; die Gesichter sind freundlich; die Schweizer Frauen kämpfen um ihre bürgerlichen Rechte nicht mit aufgeregtem Getümmel. / Umso heller brennt ihr Eifer, eines Tages als verantwortungsbewusste Staatsbürgerinnen das Stimm- und Wahlrecht zu erlangen, anstatt, wie bisher, nur Lasten mittragen zu helfen. /

Communiqué_0954.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.