Kernforschung und Elektronengehirn (0967-1)

  • Deutsch
  • 1961-05-12
  • Dauer: 00:00:53

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, Meyrin, GE: Elektronisches EDV-Zentrum für Kernforschungs-Institut (CERN)

Sequenzbeschrieb:
Meyrin, GE (Schweiz) – AA CERN-Kernforschungszentrum
Meyrin, GE (Schweiz) – Mann Rechenanlage bedienend
Meyrin, GE (Schweiz) – Impressionen EDV-Zentrum

Communiqué:
Das Europäische Kernforschungszentrum in Meyrin bei Genf verwendet seit kurzem eine der grössten in Europa installierten elektronischen Rechenanlagen zur Verarbeitung der komplizierten Forschungsergebnisse.

Begleittext:
Das Europäische Kernforschungszentrum in Meyrin bei Genf verwendet seit kurzem eine der grössten elektronischen Rechenanlagen Europas, deren Bedienung ausserordentliche mathematische Kenntnisse verlangt: / auch die beste Maschine ist nur so gut wie die menschlichen Gehirne, die sie benutzen. / Das Elektronengehirn dieses Gerätes kann 327’ 600 Dezimalzahlen speichern und pro Minute mehr als 2,5 Millionen Additionen ausführen. Die neue Rechenanlage wird den Atomforschern in Meyrin helfen, ihre Versuche so schnell und zuverlässig auszuwerten, wie es ganze Kompagnien von Mathematikern in viel längerer Zeit nicht zu tun vermöchten. /

Communiqué_0967.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.