Qualitätsarbeit (0967-3)

  • Deutsch
  • 1961-05-12
  • Dauer: 00:01:06

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, o.O.: Aluminium-Schweisswerk

Sequenzbeschrieb:
o.O. (Schweiz) – Aluminiumbänder vor Fabrik
o.O. (Schweiz) – Pressen Aluminiumbleche
o.O. (Schweiz) – Arbeiter mit Schweissgerät schweissend
o.O. (Schweiz) – Arbeiter Riesen-Aluminiumrohre schweissend
o.O. (Schweiz) – Aluminiumböden werden geformt und angepasst
o.O. (Schweiz) – Arbeiter Nähte hämmernd
o.O. (Schweiz) – fertige Aluminiumtanks

Communiqué:
Blick in ein Aluminium-Schweisswerk, wo riesige Behälter nach einem Verfahren geschweisst werden, das vor 50 Jahren der Schweizer M. Ulrich Schoop erfunden hat.

Begleittext:
Das ist nicht eine Ausstellung moderner Skulpturen, sondern eine Fabrik, in der Riesenbehälter aus Aluminium gebaut werden. Eine Maschine presst die Bleche in die gewollte Krümmung, die immer wieder kontrolliert wird, und dann beginnt ein automatisches Schweissgerät gewissermassen mit dem Zusammennähen der Aluminiumbänder. / Das ist die Vorarbeit - das Fertigschweissen ist subtilste Handarbeit. Dass man Aluminium autogen schweissen kann, hat der Schweizer Ulrich Schoop vor 50 Jahren herausgefunden. Aus dieser Erfindung ist eine grosse Industrie entstanden. / Die Böden der Behälter werden hier nach einem besonderen Verfahren in die geplante Form gebracht. / So gross die Werkstücke sind - sie stimmen doch auf das genaueste zusammen. / Die autogen geschweissten Aluminiumbehälter sind zu einer weltbekannten schweizerischen Spezialität geworden. /

Communiqué_0967.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.