Autocar für Behinderte (1089-2)

  • Deutsch
  • 1963-11-15
  • Dauer: 00:00:41

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, o.O.: Spenden-Sammelaktion des Schweizerischen Jugendrotkreuz für Autobusse für Behinderte

Sequenzbeschrieb:
o.O. (Schweiz) – Fahrt Car
o.O. (Schweiz) – Behinderte und Betreuerinnen im Car sitzend
Plaffeien, FR (Schweiz) – Bus vor Schulhaus haltend, Schülerinnen Behinderten Kaffee und Kuchen servierend

Communiqué:
Das Schweiz. Jugendrotkreuz hat bei der Schuljugend eine Sammelaktion eingeleitet mit dem Zweck, für die ca. 20’000 Gelähmten, die es in der Schweiz gibt, Specialcars zu beschaffen. Damit will man diesen schwerbehinderten Invaliden Reisen in unserem Land ermöglichen.

Begleittext:
Ein Car fährt durch die herbstliche Landschaft. Ein Car wie alle andern? Passagiere wie du und ich? Nein, diese fröhlichen Menschen sind Schwerbehinderte, Gelähmte. 20’000 gibt es in unserem Land. Und für sie will die schweizerische Schuljugend, angespornt vom Jugendrotkreuz, etwas Besonderes leisten. Schülerinnen der Haushaltungsschule von Plaffeien sind mit gutem Beispiel vorangegangen. Sie haben als erste eine Geldsumme für einen Spezialcar gespendet, den man so konstruieren will, dass Menschen, die sonst nie in ihrem Leben dazukämen unser Land zu sehen, hie und da eine Reise machen können. 700’000 Schulkinder sind aufgerufen, Schwerbehinderten etwas Freude in ihren düsteren Alltag zu tragen. /

Communiqué_1089.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.