Neujahr Im Bundeshaus (1146-1)

  • Deutsch
  • 1965-01-08
  • Dauer: 00:01:52

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, Bern, BE: Neujahrs-Empfang für Diplomaten im Bundeshaus

Sequenzbeschrieb:
Bern, BE (Schweiz) – AA Bundeshaus
Bern, BE (Schweiz) – Begrüssung Nuntius Alfredo Pacini und BR-P Hans Peter Tschudi
Bern, BE (Schweiz) – Ankunft Graf Stackelberg (°Schweden)
Bern, BE (Schweiz) – Ankunft Wolfgang von Welck (°BRD)
Bern, BE (Schweiz) – indonesische Delegation Bundeshaus verlassend
Bern, BE (Schweiz) – russische und britische Delegierte sich begrüssend
Bern, BE (Schweiz) – Ankunft William True Davis (°USA)
Bern, BE (Schweiz) – Ankunft Girard de Charbonnière (°Frankreich)

Communiqué:
Die in Bern akkreditierten Diplomaten überbringen Bundespräsident Tschudi ihre Neujahrswünsche.

Begleittext:
Am traditionellen Neujahrsempfang im Bundeshaus eröffnet der Botschafter des Heiligen Stuhls, Monsignore Pacini, den Reigen der gratulierenden Diplomaten. / Die Entgegennahme der Neujahrswünsche ist zugleich die erste Amtshandlung des neugewählten Bundespräsidenten Tschudi. / Das diplomatische Protokoll will es, dass die Länder, deren Vertreter am längsten bei uns akkreditiert sind, den Vortritt haben. / Seine Exzellenz, Graf Stackelberg von Schweden ist einer der ersten der insgesamt 49 Missionschefs. / Freiherr von Welck, Bundesrepublik Deutschland, umgeben von seinen engsten Mitarbeitern. / Dann und wann heitern exotische Akzente das diplomatische Schwarz auf, wie hier die Delegation Indonesiens. / West-östliche Gespräche im Treppenhaus: Russen und Engländer schütteln sich die Hand. / Botschafter Davis führt die Delegation der Vereinigten Staaten von Amerika an. / Frankreich mit seiner Exzellenz Monsieur de Girard de Charbonnières. / Alles geht wie am Schnürchen: Saudi-Arabien ist da und auch die Elfenbeinküste fehlt nicht. Da wagt man noch zu behaupten, man sei im Bundeshaus zu wenig weltoffen. /

Communiqué_1146.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.