Der Silvester-Esel (1194-2)

  • Deutsch
  • 1965-12-31
  • Dauer: 00:00:42

Beschreibung

Abstract:
Schweiz, Schwarzenburg, BE: Silvester-Brauch mit "Altjahr-Esel"

Sequenzbeschrieb:
Schwarzenburg, BE (Schweiz) – Männer Kostüme und Masken anziehend
Schwarzenburg, BE (Schweiz) – Männer sich als Altjahresel verkleidend
Schwarzenburg, BE (Schweiz) – NN Maskierte umherziehend, auf "Esel" einschlagend und bei Zuschauern Geld einsammelnd

Communiqué:
In Schwarzenburg ziehen in der Silvesternacht wilde, maskierte Gestalten durchs Dorf. Der mitgeführte Esel (dargestellt durch zwei verkleidete Burschen) ist das Symbol für die "Schildbürgereien" des Jahres und wird entsprechend malträtiert.

Begleittext:
Am Silvesterabend verwandeln sich die Schwarzenburger in allerlei spukhafte Gestalten, wobei vor allem der Altjahr-Esel wichtig ist. Er symbolisiert das abtretende Jahr und erhält Prügel für alles, was in den letzten 12 Monaten schief gegangen ist. / Alle bösen Geister werden losgelassen, auf dass sie sich im neuen Jahr ruhig verhalten! / Die Geldvaganten locken den Leuten manchen Batzen aus der Tasche, und wie überall auf der Welt, muss ein Esel für die Eseleien der andern herhalten. /

Communiqué_1194.pdf
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.