Zebra

  • Andere
  • 1971
  • Dauer: 00:10:00

Falls unten dargestellt: Die in Memobase angebotenen Filmaufnahmen in diesem Bestand werden Ihnen über Vimeo (https://vimeo.com/) zur Konsultation angeboten.

Dieses Dokument kann vor Ort angesehen/angehört werden.
Lorem ipsum

Beschreibung

Poetische Szenen und Momentaufnahmen aus dem Tag einer Herde wild lebender Zebras in einer weiten Graslandschaft. Aus verschiedenen Perspektiven sind einzelne Tiere und kleinere Gruppen der Herde zu sehen, darunter Elterntiere und Junge, die grasen, miteinander spielen, stehen oder liegen.

Im zweiten Teil rücken auch andere Tiere ins Bild: Vögel setzen sich ins Fell der grasenden Zebras, von ihnen geduldet oder abgeschüttelt.

Dann taucht eine Löwin auf, schleicht sich an die Herde an. Sie wird bemerkt, die Zebras warnen einander mit lauten Rufen und beginnen sich zu sammeln und gemeinsam zu fliehen. Die Löwin sieht der Flucht zu, ohne die Verfolgung aufzunehmen. Sie lässt sich ins Gras fallen, die anfängliche Idylle hält wieder Einzug, und die Zebras grasen friedlich weiter.

Kein gesprochener Kommentar, nur Naturgeräusche, gelegentlich von melancholischen Gitarrentönen unterlegt.
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.
6876 Dokumente im Bestand