Critica litterara: Mimicria, ena poesia da D.Smith

  • Romanisch
  • 1978
  • Dauer: 00:29:46
Dieses Dokument kann an einer Memobase+ Station angesehen/angehört werden.
Lorem ipsum

Beschreibung

Zusammenfassung: Das Kritikerkollegium der Literatursendung nimmt sich eines Gedichts an, welches dem romanischen Radio anonym zugegangen ist und dessen Verfasser sich hinter dem Pseudonym David Smith verbirgt. Der Titel 'Mimicria' (Mimikrie = sich tarnen, unerkennbar machen) entspricht sowohl der Urheberschaft wie auch dem äusserst hermetischen Inhalt. Damit die Zuhörer leichter auch mit eigenen Gedanken den Interpretationsversuchen im Studio folgen können, wurde der Text vorgängig in der Gasetta Romontscha und im Fögl Ladin publiziert. Mit der abschliessenden Aufforderung an die Zuhörerschaft, ihre Meinung zu Gedicht und gehörten Deutungsversuchen mitzuteilen, bemüht sich die Literatursendung auf unerwartete und sympathische Weise, die Distanz zwischen Publikum und Kritikerrunde abzubauen.
Werktitel: Mimicria
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.
165 Dokumente im Bestand
Kommentieren