Freeze Dokumentation einer Geschichte<br />Videoladen 1976-85 (Teil 1/3)

  • Schweizerdeutsch, Dialekt, Französisch, Deutsch
  • 1986
  • Dauer: 00:23:53

Beschreibung

Dokumentarfilm in eigener Sache über die Geschichte des Videoladens Zürich. Anhand von Filmausschnitten werden die politische und ästhetische Entwicklung des Kollektivs und dessen Rolle innerhalb der Jugendbewegung dargestellt. Der Filmemacher Samir führt als ein sich verjüngender, arabischer Geschichtenerzähler mit einem satirischen Kommentar durch den Film. - Teil 1/3: Ausschnitte aus den Videos: Thearena, Tat-Streik, Waffe-Chilbi, Berufsverbot - Redeverbot - Denkverbot, Video uf de Gass, Dom. [Kap. 1]
00:00:00 Beginn „Freeze – Dokumentation einer Geschichte – Videoladen 1976-85“, Verteilung von kommunistischen Flugblättern vor dem Gebäude der Oerlikon-Bührle
00:01:12 Der Geschichtenerzählte Professeur d’Abu Simple (alias Samir) begrüsst die Zuschauer
[Kap. 2]
00:03:59 Ausschnitt aus „Rote Fabrik“ (1978); Kulturvermittlungsprojekt Thearena: Anwohner- und Passantenbefragung
[Kap. 3]
00:06:32 Mitglieder des Videoladen-Kollektivs geben Auskunft über ihre Herkunft und ihre Motivation, Videoarbeit zu machen
00:07:56 Ausschnitt „Tat im Streik“ (1978)
[Kap. 4]
00:09:17 Ausschnitt „Waffechilbi“ (1979), Interviews mit Passanten und Besuchern der Waffenschau
00:11:36 Ausschnitt „Berufsverbot – Redeverbot – Denkverbot“ (1979)
[Kap. 5]
00:13:33 Alfred Gilgen nimmt Stellung zu den Berufsverboten
00:14:02 Mitglieder des Videoladen-Kollektivs über die Bedeutung und Gewichtung von Bild und Text in den frühen Videoproduktionen
[Kap. 6]
00:15:38 Professeur d’Abu Simple kündigt „Video uf de Gass“
00:16:15 Ausschnitt „Video uf de Gass“ (1979), ein „frühes chef d’oeuvre“
[Kap. 7]
00:18:24 Ausschnitt aus einer SF-Sendung, in der Mitglieder des Videoladens ihre Tätigkeit vorstellen
[Kap. 8]
00:21:33 Professeur d’Abu Simple über das erste Kunstvideo des Videoladens
00:22:09 Ausschnitt aus „Dom“ (1979)
00:23:53 Ende
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.
83 Dokumente im Bestand