Günz, Riss, Mündel & Würm

  • Schweizerdeutsch, Dialekt, Deutsch
  • 1986
  • Dauer: 00:51:53

Beschreibung

Dokumentarfilm über die Jugendbewegungen vorwiegend in Zürich, deren Kultur und politische Kämpfe in den Jahren 1916 bis 1986 aus dem Jahr 1986. Das Filmmaterial besteht aus vielen historischen Filmaufnahmen und Fotos, Interviews mit Zeitzeugen und kleinen Theaterszenen der beiden jungen Moderatoren, die durch den Dokumentarfilm führen. Anhand der politischen und gesellschaftlichen Umstände und den daraus entstehenden Bedürfnissen der Jugend werden exemplarisch die Jugendbewegungen und deren Auseinandersetzungen mit der Staatsgewalt aufgezeigt und aus einer linken Perspektive interpretiert. [Kap. 1]
00:00:00 Anfang: Marx als Porzellanfigur sich drehend, auf den Fähnchen Text "Geschichtsladen - Lehrlingstreff - Videoladen zeigen... Günz, Mindel, Riss & Würm - Jugendprotest in der Schweiz 1916-1986"; demonstrierende Jugendliche (v.a. Fotos)
00:01:34 Zwei jugendliche Moderatoren (Marion Widmer und Roger Nydegger) vor Bluescreen aufgenommen: AJZ und 80er Bewegung als Beispiel des Kampfs der Jugend; Zwischentitel "d'Bewegig"
00:02:15 Moderatorin: "der sogenannte Fortschritt frisst sich wie ein Geschwür durch all unsere Lebensbereiche [...]"; Atombombenexplosion; Kriegsszenen, Industrieanlage, Stau, Waldrodung, Ölkatastrophe, Massenproduktion; Graffiti "no future"; Wasserwerfer; Graffiti "Du hast keine Chance - nütze sie!"
[Kap. 2]
00:04:06 Hausbesetzung in Amsterdam als Beispiel des jugendlichen Widerstands; dann Fokus auf Zürich und die Krawalle der 80er, kurzer Abriss der 80er Bewegung; Aufnahmen AJZ
[Kap. 3]
00:06:49 Schwimmdemo der Bewegung; Älterer 1. Mai Demo Teilnehmer mit Wutanfall über 80er Bewegung; vorübergehende Schliessung des AJZ; Polizeiaufgebot
00:08:13 Moderatorin: Polizeirepression als lange Tradition, Beispiel 1. August 1916 bei Urania; Moderatoren spielen Theaterszene, erzählen von Polizeihinterhalt
[Kap. 4]
00:09:23 Zwischentitel "Wie alles begann...": Theaterszene vor historischer Fotografie; Polizist konfrontiert Redner der Kundgebung, auf Demonstrationsverbot hinweisend
00:10:00 Historische Fotografien der Jugenddemonstration ("Spaziergang") 1916; Zeitzeugin der Anna Klawa-Morf von Demonstration, Repression und Polizeigewalt
erzählend
00:11:41 Solidarisierung der Arbeiterbewegung mit den Jugendlichen in Grossdemonstration; Zeitzeugin erzählend; Voice-Over über Umstände im Jahr 1916; 5'000 organisieren sich in der sozialistischen Jugend, Radikalisierung; Höhepunkt des Klassenkampfs, Generalstreik 1918; Theaterszene der Moderatoren über Notwendigkeit strafferer Organisation der Arbeiterklasse
[Kap. 5]
[Kap. 6]
00:15:23 Zwischentitel "Die 30er Jahre": Arbeitslosigkeit, Forderung nach Krisenhilfe; historische Fotografien; Aufkommen des Faschismus; Widerstand der sozialistischen Jugend
00:16:09 Zeitzeuge Alwin Hanselmann, damaliger Präsident der Sozialistischen Jugend: Proteste gegen Kriegsfilme, Rausschmiss aus Kinosaal
00:17:33 Verhinderung der Demonstration von Bürgerlichen und Fröntlern durch das Aussersihl-Quartier; Hanselmann erzählt von Blockade beim Bahnhof Wiedikon zusammen mit SATUS
[Kap. 7]
00:18:40 Zunahme der Repression gegen linke Jugend in Biel am Jugendtag; Militär gegen Jugendliche; Jugendliche auf der Petersinsel; Schwächung der Jugend gegen Ende der 30er Jahre; Verbot der Sozialistischen Jugend under der Kommunistischen Partei
00:20:30 Aufnahmen Zweiter Weltkrieg, Hitler mit Jugendlichen; nach dem Krieg amerikanischer Lifestyle; Theaterszene der Moderatoren, gelangweiltes Mädchen mit Halbstarkem zum Knabenschiessen; im Hintergrund Aufnahmen vom Knabenschiessen
[Kap. 8]
00:22:39 Zwischentitel "Die Halbstarken": Fotografien von Halbstarken und ihrer kulturellen Vorbilder; Widerstand gegen bürgerliche Biederkeit
[Kap. 9]
00:24:40 Polizeirazzia und Verhaftung am 17. Juni 1960 in einem "Halbstarken-Nest"; Fotografien weiterer Halbstarker, unter anderem "Rocky" (Peter Geissbühler)
00:25:17 Zeitzeuge Geissbühler: Gemeinsame Freizeitgestaltung der Halbstarken (Zeltausflüge), Jeansmode, paternalistischer Umgang mit Frauen; Aufnahmen von Krawallen bei Rock 'n' Roll Konzert
[Kap. 10]
00:27:22 Theaterszene der Moderatoren, Thema "Stunk" (Krawalle) bei Rockkonzerten
00:27:56 Jimi Hendrix Konzert 30. Mai 1968 im Hallenstadion, Widerstand der Jugendlichen gegen "Spiessertum", Parole "Kampf dem Establishment"
00:28:48 Theaterszene der Moderatoren: Im Bett, kiffend, von Krawallen mit der Polizei nach Hendrix-Konzert und Abriss der Platte 27 (erstes autonomes Jugendhaus)
00:29:50 Roland Gretler: Abriss der Platte 27 als Auslöser des Bedürfnisses nach zentralem Autonomen Jugendzentrum: Globus-Provisorium; Gretler: Ablehnung bürgerlicher Kulturformen
[Kap. 11]
00:31:03 29./30. Juni 1968: Strassenschlacht zur Räumung des Globus-Provisoriums; Schlagzeilen der Zeitungen nach Krawallen; Gretler: Hilfsarbeiter, Lehrling, Freiberufler als grosser Teil der Jugendrevolte 1968, nicht bloss Studenten; Forderung nach autonomem Jugendzentrum als verbindendes Element zwischen den Teilen der Jugendbewegung
[Kap. 12]
00:33:35 Autonome Republik Bunker: erste Drogenprobleme, Schliessung durch Polizei nach Autonomieerklärung, darauffolgende Krawalle
00:34:43 Moderatorin: Abriss der Jugendzentrums und Bau von Parkplätzen als immer gleiches Rezept gegen die Jugendlichen, Stichwort AJZ 1982; Aufnahmen des Abrisses
00:35:30 Moderator "Fiese Vernichtungsstrategie der Behörden: Schliessung der Drogenlokale, um sie ins AJZ abzuschieben"; Tausende von Verhaftungen; heutiger Widerstand nicht mehr in Massendemos, sondern in "gut organisierten Aktionen von kleinen Gruppen" [Kap. 13]
00:36:27 Fotografie ausgebrannter MacDonalds, verschiedene besetzte Häuser, u.a. beim Stauffacher; Voice-Over
00:37:06 Quartierzentrum Kanzlei, Barackenkino Xenix, Radio Lora (ursprünglich Piratensender des AJZ); Pamphlet einer Radiosprecherin für eine Jugend mit Utopien, dazu Aufnahmen von Lavastrom
00:38:42 "Gemeinsamkeiten der Jugend": Ablehnung von Herrschaft, Militär ("Machokultur"), Krieg, Aufrüstung; verschiedene Widerstandsformen: Demos, Aktionstage, Militärdienstverweigerung
[Kap. 14]
00:40:17 Zivilschutz beim Aufbau von Betten für Massenlager, Thema Zivilschutzverweigerung; Betonierung von Zivilschutzbüchlein und Versenkung in der Sihl 1984
00:40:52 Vollversammlung 1980, Redner: Tirade gegen die kapitalistische Gesellschaft
00:41:32 Fotografie von Sozialisten 1916, Voice-Over "Kritik am Kapitalismus bereits 1916, begeistert von der russischen Revolution", dazu Filmaufnahmen Stürmung des Winterpalastes 1917
[Kap. 15]
00:42:01 Aufnahmen Nicaragua 1985, Solidarisierung in der Schweiz, Voice Over Thema antiimperialistischer Kampf; Autonomie für unterdrückte Völker und die Jugend; symbolisches Baugespann des zukünftigen Zürcher Jugendhauses 1951; Kritik am "Drahtschmidli"; Repression und Kriminalisierung bei Widerstand der Jugend; Waffenlager der Polizei
00:44:12 Text mit Foto: "1. August 1916 - Demo gegen den Krieg - 32 Verhaftete"; "17. Juni 1960 - Halbstarken-Razzia - 91 Verhaftete"; "29.30. Juni 1968 - Globuskrawall" - 169 Verhaftete"; "Mai 1980 bis 1982 "Bewegung" - 4000 Verhaftete, 1000 Strafanzeigen"
00:44:49 Kritik an Vermarktung: Beispiel Rock 'n' Roll; Flugblätter der 80er Bewegung, Opernhausplakat im gleichen Stil; Pizzeria "Subito"
[Kap. 16]
00:46:36 Jugendliche durch "Repression, Kriminalisierung, Resignation und Karriereangebot" integriert, Beispiel Thomas Held; Kritik an der Jugendbewegung, Thema Frauenrecht, kurzer Abriss der Frauenbewegung (FBB); Frauen-Vollversammlung der 80er
[Kap. 17]
00:48:23 Demonstrantin Polizei anschreiend "Use mit de Schmier!"; Voice-Over: Trotz Widerstand "sprengt die Jugend Grenzen"; Radikalisierung und Polarisierung der Arbeiterbewegung durch die Jugendbewegung
00:49:32 Demonstration gegen Kaiseraugst, Wichtigkeit der Jugendbewegung für politische Bewegungen; Aufnahmen: Vertreibung von Polizisten durch steinewerfende Demonstranten beim Kaiseraugst; Abspann
[Kap. 18]
00:51:53 Ende
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.
83 Dokumente im Bestand