Die Arche der Menschenrechte - Der Präsident führt durch den europäischen Menschenrechtsgerichtshof

  • Dialekt, Schweizerdeutsch, Deutsch
  • 2003-07-01
  • Dauer: 00:49:44:517
Dieses Dokument kann vor Ort angesehen/angehört werden.
Lorem ipsum

Beschreibung


Pressetext
Am einen Ufer des Bassins der Ill in Strassburg steht das europäische Parlament, am andern der europäische Menschenrechtsgerichtshof. Im einen Glaspalast werden die Gesetze gemacht. Im anderen wird ihnen Nachachtung verschafft. Gesetze machen ist leichter als Gesetze durchsetzen. Vor allem in einer Welt, in der auch Staaten, oft angeblich aus Staatsräson, die grundlegendsten aller Rechte, die Menschenrechte, missachten. Wenn der europäische Menschenrechtsgerichtshof die Form eines Schiffes stilisiert, so ist es nicht nur, weil das Gebäude am Wasser steht. Die obersten Richter Europas, allen voran ihr Präsident, der Schweizer Lucius Wildhaber, müssen sich zuweilen wie Noah vorkommen, der das Recht in die Zukunft rettet. Wildhaber hat den DRS-Redaktor Hanspeter Gschwend persönlich durch seine Arche geführt.___Hinweis___Ab
Laufzeit: 09.58 werden die durch die Menschenrechtskonvention (Fassung von 1998) geschützten Menschenrechte rezitiert.
Dauer: 01.14Organisation: Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte
Dieses Dokument wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.
5617 Dokumente im Bestand