Fotografische Dokumentationen und Reportagen aus dem Fotgrafischen Künstler-Nachlass Lisa Meyerlist (1914-2008) aus den Jahren 1937 bis 1988.

 

1937/1988
deutsch

Die Metadaten dieses Bestandes können in Memobase recherchiert werden.
Die Dokumente dieses Bestandes können direkt in Memobase konsultiert werden.

Beschreibung

Lisa Meyerlist wurde am 6. September 1914 als Liselotte List in Lauterbach (D) geboren. Nach dem Besuch der Kunstgewerbeschule in Stuttgart kam sie in die Schweiz. 1939 heiratete sie den Kunstmaler Rolf Meyer, mit dem sie einen Sohn und eine Tochter hatte. Mit dem elterlichen Hochzeitsgeschenk, einer Leica-Kamera, begann sie autodidaktisch als Fotoreporterin zu arbeiten. Meyerlist war Bildchronistin der Internationalen Musikfestwochen in Luzern. Die Fotografien der Dirigenten, Sänger und Prominenten in jener Zeit machten sie bekannt. Zudem porträtierte sie für verschiedene Illustrierte den Alltag der modernen Frau oder entwickelte dafür bebilderte Bastelanleitungen. Ihre Reisen führten sie nach Italien, Mexiko, Guatemala, Asien und Afrika. Weitere Schwerpunkte waren Reportagen, Künstler, Kinder, Mode, Haushalt, Handarbeit. Sie starb am 2. Dezember 2008 in Luzern.

Der Nachlass gelangte 2007 ins Staatsarchiv.

Titel
Künstler-Nachlass Lisa Meyerlist
Umfang

Negative, Kontaktabzüge, Abzüge, Belege (9 Laufmeter)

Auswahl/Vollständigkeit

Eher zufällige Auswahl der Arbeiten, 700 Bilder von wohl 50'000

Informationen zur Erschliessung

Datum der Erschliessung 2011-2013

Rechte

In Publikationen sind der Name Lisa Meyerlist und das Staatsarchiv als Aufbewahrungsort des Nachlasses inkl. Signatur zu erwähnen. Die Bildrechte für Fotos mit Max von Moos und seinen Werken sind mit der Max von Moos-Stiftung abzuklären, für Fotos zu Lucerne Festival (Internationale Musikfestwochen IMF) mit Lucerne Festival.

Original-ID
1065335
Original-Signatur des Bestands
FDC 102/1 - FDC 102/4057; PA 1270/1 - PA 1270/287
Originaltitel des Bestands
Künstler-Nachlass Lisa Meyerlist (Meyer-List , 1914-2008)

Zugang

Die Fotos sind ab sofort zugänglich. Bei der physischen Benutzbarkeit von Negativen gibt es Einschränkungen aus konservatorischen Gründen.

Zuständige Institution Original
Zuständige Institution Master
Zuständige Institution Zugang

Publikationen
  • Christina Niederer, Kathrin Spring, Jutta Vogel (Hrsg.): Der Rede wert. 15 Porträts aus dem Kanton Luzern. 2002
  • Gudrun Sachse: Die Wilde. In: nzz folio 04/2006
  • Felix Schenker (Hrsg): Lisa Meyerlist - Fotoreporterin. Mit Texten von Lisa Meyerlist aufgezeichnet von Pirmin Bossart. Verlag Das fünfte Tier, Stans
  • Lisa - Dieses Leben Gopfridstutz!, Dokumentarfilm von Liliana Piantini und Marianne Quarti, Ludianofilm
  • Claudia Hermann, Fotografien von Lisa Meyerlist. In: Jahrbuch Historische Gesellschaft Luzern 33/2015, S. 87-103

Datum der Übernahme in Memobase
2022-03-22
Memobase ID
akl-002
Zuständige Institution

Staatsarchiv des Kantons Luzern

Siehe auch