Informationen zu den Werken, die von der SRG in Auftrag gegeben wurden: z.B. Werktitel, Namen der Komponist*innen, Textautor*innen, Daten der Auftragsvergabe und der Veröffentlichung (Sendung im Radio), auftraggebende SRG-Einheit (z.B. Radio Bern; DRS 2, Studio Basel; RTR Espace 2, Studio Lausanne; Rete 2), Nachweise von Tondokumenten/Digitalisate. Für Details siehe den erläuternden Bericht.

 

2022-05-02 Inventar SRG-Kompositionsaufträge (Memoriav).pdf

2022-05-02 Inventar SRG-Kompositionsaufträge (Memoriav).xlsx

 

1931/2021
Deutsch

In Memobase ist das Inventar hinterlegt.

Beschreibung

Die Radiosender der SRG bzw. ihre einzelnen Studios unterhielten während Jahrzehnten eigene Orchester, Chöre und Ensembles. Für diese Formationen wurden Musikstücke bestellt, die in Konzerten aufgeführt und für das Radio aufgenommen wurden. Weiter wurde viel Gebrauchsmusik, etwa zur Begleitung von Sendungen und Hörspielen bestellt, die zu einem Grossteil von den SRG-eigenen Klangkörpern eingespielt wurden.

Titel
Inventar - Kompositionsaufträge der SRG (1931-2021)
Umfang

Inventarliste (Excel; 549 Einträge nachgewiesener SRG-Aufträge, 57 Einträgen mit Kontextinformationen), Erläuternder Bericht (PDF; zusätzliche Informationen und Erklärungen zur Inventarliste und den bisher erzielten Forschungsergebnissen)

Auswahl/Vollständigkeit

Die SRG war föderalistisch organisiert und produzierte in den meisten Studios Musik. Aufgrund von Reorganisationen und der Orientierung am redaktionellen Tagesbedarf blieben Informationen über Kompositionsaufträge nicht vollumfänglich und über den gesamten Untersuchungszeitraum erhalten. Die Inventarliste ist deshalb nicht ganz vollständig und wird laufend ergänzt, falls weitere Aufträge gefunden werden. Als Kompositionsauftrag im Sinn des Projekts wurden alle Stücke und Signete berücksichtigt, die von den E-Musik-Abteilungen der SRG-Radiosender an Komponist*innen vergeben wurden. Stücke, die von fest angestellten Musiker*innen der Unterhaltungsabteilungen im Rahmen des Tagesgeschäfts geschrieben wurden, gehören nicht dazu. Aufgrund der eingeschränkten Zugänglichkeit von Quellen und dem notwendigen Mehraufwand wurde nicht nach Kompositionsaufträgen der TV-Sender gesucht. Wo solche nachweisbar sind, werden sie jedoch in die Inventarliste aufgenommen.

Informationen zur Erschliessung

Erfasst wurden Werktitel, Namen der Komponist*innen, Besetzung, Textdichter, die Daten der Auftragsvergabe und der Veröffentlichung (Sendung im Radio/Fernsehen),  jeweilige Auftraggeber (SRG-Einheit, z.B. Radio Bern; DRS 2, Studio Basel; RTR Espace 2, Studio Lausanne; Rete 2) sowie die Beurteilung, ob ein Auftrag sicher von einer SRG-Einheit stammt oder nicht. Wo möglich, wurden auch die ausführenden Interpretinnen und Interpreten sowie Angaben zu den Aufnahmedaten und -orten erfasst. Weiter werden die Radio- (und TV-)Aufnahmen bzw. ihre Digitalisate nachgewiesen (Trackidentifikator aus der SRG-Datenbank PlayInfo Plus/PIPnet). Wo ersichtlich, wurden auch die Archivnummern der ursprünglichen Tonträger (Schallplatten, Magnettonbänder, CD-R etc.) sowie die PIPnet-Links zu den jeweiligen Soundfiles verzeichnet.  Einige wenige Nachweise von Tonträgern bzw. Digitalisaten stammen aus der Datenbank des Schweizer Fernsehens (FARO), weitere aus der Datenbank der Schweizerischen Nationalphonothek Lugano, andere von kommerziellen CD- und Schallplattenproduktionen. Zudem sind in der Inventarliste verwendete schriftliche Quellen aus SRG-Archiven (z.B. Verträge, Korrespondenzen u.ä.) sowie Literatur mit Informationen zum jeweiligen Stück bzw. Komponisten und Kontextinformationen nachgewiesen.

Rechte

Die Urheber- und Nutzungsrechte der nachgewiesenen Auftragskompositionen sowie der vorhandenen Tonaufzeichnungen müssen bei der SRG abgeklärt werden.

Original-ID
[Keine Informationen vorhanden]
Original-Signatur des Bestands
[Keine Informationen vorhanden]
Originaltitel des Bestands
Inventarliste der SRG-Kompositionsaufträge (1931-2021)

Zugang

Die meisten Tonaufzeichnungen von Auftragskompositionen liegen als Digitalisate auf SRG-Servern und sind nicht öffentlich zugänglich. Einige Aufnahmen sind auf neo.mx3.ch abrufbar. Im Inventar enthaltene Stücke werden bei der Aufschaltung auf neo.mx3.ch durch die SRF-Musikredaktion prioritär behandelt.

Datum der Übernahme in Memobase
2020-09-04
Memobase ID
azh-003
Dieser Bestand wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.

Siehe auch