Das Jazzfestivall Willisau gehört zu einem der weltweit wichtigsten Jazzfestival. Die Aufnahmen des Festivals sind relativ vollzählig vorhanden und bieten einen reichen Fundus für die Forschung und Studierenden. Das Festival ist seht gut dokumentiert (Metadaten), was deren Nutzung attraktiv macht.

1966/2017
Deutsch, Englisch

Die Metadaten dieses Bestandes können in Memobase recherchiert werden.

Die Dokumente dieses Bestandes können an den geschützten Arbeitsstationen von Memobase+ konsultiert werden.

Beschreibung

Niklaus Troxler, der Gründer und Leiter des Jazz Festivals Willisau hatte den Wunsch, das Archiv des Jazz Festivals einer dem Jazz verbundenen Institution zu übergeben. Mit der Übergabe der Festivalleitung an Arno Troxler war für ihn der richtige Zeitpunkt für die Schenkung an die Musikhochschule Luzern (2011). Die Sammlung wurde von Niklaus Troxler sehr sorgfältig gepflegt, sodass das Archiv ausserordentlich gut geordnet und fast lückenlos dokumentiert ist. Niklaus Troxler stand und steht der Musikhochschule mit seinem grossen Wissen zur Verfügung, was sich bei der Bearbeitung des Archivs als ein Glücksfall darstellt. Früchte dieser gemeinsamen Arbeit sind nebst der Webseite www.willisaujazzarchive.ch auch die Publikation "Willisau an all that Jazz" von Niklaus Troxler und Olivier Senn, 702 S., (Hochschule Luzern, Till Schaap Edition, 2013)

Titel
Tonbestand Jazz Archiv Willisau
Umfang

305 Konzerte auf Magnetbänder (26er und 1 auf 18er), 28 Konzerte auf MCs, 40 Konzerte auf DATs, 521 Konzerte auf CDRs ; 55 Dokumentationen zum Festival (mehrheitlich SRF) ; Fotomaterial (8000 Bilder), Plakate, Programmhefte, Pressematerial, 62 veröffentlichte Tonträger (LPs und CDs)

Auswahl/Vollständigkeit

Die Aufnahmen wurden in der Ganzheit übernommen. Die Konzerte des Festivals sind praktisch vollzählig von 1975-2016 vorhanden. Bei den Einzelkonzerten während des Jahres gibt es einige Lücken, insbesondere in der Anfangszeit (1966-1975).

Informationen zur Erschliessung

Erschliessung Tondokumente in FN Base durch Thomas Mejer

Rechte

Es gelten die üblichen Urheber- und anverwandten Schutzrechte.

Original-ID
JAW
Original-Signatur des Bestands
W.0001-W.7001
Originaltitel des Bestands
Jazz Archiv Willisau

Zugang

Ton: FN Base und Memobase

Gedrucktes und veröffentlichtes Material: Onlinekatalog des IDS Luzern;
Teil der Sondersammlung der Musikbibliothek https://www.hslu.ch/de-ch/musik/campus/bibliothek/sammlung/jazz-archiv-willisau/

Zuständige Institution Original
Zuständige Institution Master
Zuständige Institution Zugang

Datum der Übernahme in Memobase
2020-09-04
Memobase ID
hsl-001
Dieser Bestand wurde dank der Unterstützung von Memoriav erhalten.
Zuständige Institution

Hochschule Luzern – Design & Kunst

Siehe auch

Eine historische Fotografie von Ruth Weiss bei Tonaufnahmen

Tonsammlung Ruth Weiss

Die Tonsammlung umfasst rund 190 Interview- und Pressekonferenzaufnahmen sowie Konzertmitschnitte, welche die Journalistin Ruth Weiss aufgezeichnet hat. Die Tonsammlung umfasst u.a. Interviews und Gespräche aus den 1970er bis 1990er Jahren mit zahlre...
267 Dokumente
Filmstill: Frau mit Nasenflöte

Tonsammlung des Bruno Manser Fonds

Der Bestand enthält Ton-Aufnahmen von Bruno Manser, der über die Kultur der Penan (die Penan lebten zur Zeit des Besuches von Bruno Manser als Jäger und Sammler im Osten des Malaysischen Bundesstaates Sarawak auf Borneo) und deren Umweltsituation berichtet...
324 Dokumente
Bruno Manser Fonds Videosammlung des Bruno Manser Fonds - Still

Videosammlung des Bruno Manser Fonds

Interviews und Gespräche mit Penan, Aufnahmen traditioneller Musik, Flora, Fauna und Landschaft. Die Sammlung dokumentiert auf einzigartige Weise die sich wandelnde Kultur und den gefährdeten Lebensraum der Penan, die Abholzung der Regenwälder und den Widerstand dagegen.
67 Dokumente