Der Fonds Cie. Jean-Marc Heim enthält Aufzeichnungen von Stücken und Performances der Kompanie von 1993 bis 2008. Ein wichtiges Projekt des Choreografen sind die Studio-Perfos, die er mitgegründet und über mehrere Jahre organisiert hat. Mit dieser Veranstaltungsreihe wollte man jungen Nachwuchskünstlern eine Plattform bieten, ihre ersten eigenen Arbeiten mit einfachsten Hilfsmitteln vor einem Publikum zu präsentieren. Viele der Abende hatten einen thematischen Schwerpunkt, wobei man darauf erpicht war, möglichst viele Genres und Stile abzudecken. In den Aufzeichnungen der Studio-Perfos findet man unter anderem Kurzstücke der Cie. Buissonières, Sylviane Thilo und Anne Rosset (s. Verweise). Der Grossteil des Fonds wurde von der Association vaudoise de la danse (AVDC) im Rahmen des Projekts Pionniers de la Romandie übergeben.

1993-2008
[Keine Informationen vorhanden]

Die Metadaten dieses Bestandes können in Memobase recherchiert werden.

Die Dokumente dieses Bestandes können direkt in Memobase konsultiert werden.

Beschreibung

Jean-Marc Heim (*1963, Lausanne), Studium der Politikwissenschaft, dann Ausbildung im klassischen und modernen Tanz. Nach Engagements bei international anerkannten Kompanien und Choreografen wie Jean-Claude Gallotta und Robert Kovitch. 1992 Kreation seines ersten Solos XY...Z. 1993 Gründung der Cie. Jean-Marc Heim. Der grösste Teil seiner Choreografien sind Soloarbeiten. 2003 erstes Gruppenstück Va et vient, dafür 2004 Auszeichnung mit dem Tanz-der-Dinge-Kritiker-Preis von ProTanz. Die Stücke von Jean-Marc Heim zeichnen sich durch eine humoristische Herangehensweise aus. Sylviane Thilo, Günderin der Cie. Ici et Maintenant, war bei vielen seiner Stücke Assistentin und künstlerische Mitarbeiterin.

Titel
Videobestand Cie. Jean-Marc Heim
Umfang

12 Datenträger, 13 Aufzeichnungen (die Signatur 170-4 enthält 2 Stückaufzeichnungen)

Auswahl/Vollständigkeit

Es wurden nur die besten Aufzeichnungen ans Schweizer Tanzarchiv übergeben, die restlichen Aufzeichnungen wurden nicht archiviert. Teilweise wurden auf den Datenträgern nur einzelne Aufzeichnungen ausgewählt.

Informationen zur Erschliessung

ISAD(G), Erschliessung in der Datenbank Scope

Bearbeitungsperiode: 2013

Rechte

Die Urheberrechte verbleiben bei den jeweiligen Urhebern. Das Tanzarchiv verfügt über Nutzungsrechte. Eine Zugänglichkeit der Videodaten via Memobase+ ist zukünftig geplant.

Original-ID
98
Original-Signatur des Bestands
75; 170
Originaltitel des Bestands
Fonds: Cie. Jean-Marc Heim

Zugang

Die Metadaten und VIdeos sind via Onlinekatalog des Tanzarchivs und via Memobase recherchierbar. Einsicht in die Videodaten sind für sämtliche Videobestände vor Ort im Tanzarchiv möglich. Für Lehre und Forschung stehen die Sichtungskopien unentgeltlich zur Verfügung und können von Dozenten ausgeliehen werden. Jede weitere Nutzung ausserhalb des Archivs (für Vervielfältigungen, Publikationen oder Veranstaltungen) muss individuell mit den Rechteinhabern geklärt werden.

Publikationen

Datum der Übernahme in Memobase
Memobase ID
sap-012
Dieser Bestand wurde mit der Unterstützung von Memoriav erhalten.
Kommentieren

Siehe auch