Arbeitende Tiere, Pferd und Rind angespannt

Arbeitende Tiere

Arbeitende Tiere spielten vom 18. bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts sowohl auf dem Land als auch in der Stadt eine wichtige Rolle. Das Archiv für Agrargeschichte widmet sich in mehreren Projekten den Arbeitstieren.
vitrine1_hero.jpg

Der Ungarn-Aufstand 1956 und die Schweiz

1956 versuchten sich die Ungarinnen und Ungarn aus der sowjetischen Herrschaft zu lösen. Die Schweiz solidarisierte sich mit ihnen und half den Geflüchteten.
Die «Schweizer Filmwochenschau» dokumentierte − aber nicht alles.
Die Schmetterlingsraupe vom Schwalbenschwanz

Tierisches Vergnügen

Ob gross oder klein, Tiere begleiten den Menschen seit je her. Sie sind auch ein beliebtes audiovisuelles Sujet. Von der Insektensammlung zum Werbefilm – die Memobase hat auch zu diesem Thema tierisch viel zu bieten! Wir wünschen viel Vergnügen mit den Tierchen…
Mann mit Fliegerkamera

Der Raum im Fokus

Die Schweizerische Landestopografie setzte fotografische Verfahren seit den 1920er Jahren zur Herstellung von Karten ein. Wesentlich früher, nämlich bereits seit den 1880er Jahren, nutzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Fotografie zur Dokumentation ihrer Arbeit.
Parlamentarierin

Frauenstimmrecht

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Frauenstimmrechts in der Schweiz vom 7. Februar 2021 haben wir Beiträge zusammengestellt, die den medialien Blick der Schweizer Filmwochenschau auf die Emanzipation und das Stimm- und Wahlrecht der Frauen in der Schweiz präsentieren.