Das "thurgauische Rütli" in Gefahr (0883-3)

  • deutsch
  • 1959-09-11
  • Durée: 00:01:04

Description

Abstract:
Schweiz, Weinfelden, TG: Sammlung zur Rettung vom Abbruch bedrohtes Gasthaus "zur Traube" mit historischer Bedeutung im Freiheitskampf 1798

Sequenzbeschrieb:
Weinfelden, TG (Schweiz) – Stich Dorf und Landschaft
Weinfelden, TG (Schweiz) – Schwenk OV Stadt und AA Riegelhäuser
Weinfelden, TG (Schweiz) – AA Gasthaus "zur Traube"
Weinfelden, TG (Schweiz) – IA Treppenhaus und ehemaliger Gerichtssaal
Weinfelden, TG (Schweiz) – Treppenaufgang und Türe
Weinfelden, TG (Schweiz) – Zeichnung Volksversammlung vor der "Traube" 1798

Communiqué:
Dem historischen Gasthaus "zur Traube“ in Weinfelden, von dessen Treppe aus das Thurgauervolk im Jahr 1798 zur Freiheit aufgerufen wurde, droht der Abbruch. Durch eine öffentliche Sammlung sollen die Mittel zur Rettung des bedeutungsvollen Hauses zusammengebracht werden.

Begleittext:
Das Dorf Weinfelden im Thurgau ist seit dem 18. Jahrhundert kräftig gewachsen, eher die heutige Häuseransammlung birgt noch manchen hübschen Winkel aus früherer Zeit. / Einem der schönsten und bedeutungsvollsten Häuser Weinfeldens jedoch, dem Gasthof "zur Traube" auf dem Dorfplatz, droht der Abbruch. Im Innern dieses spätgotisch-barocken Gebäudes lebt noch die Erinnerung an die Zeit, da es Amtshaus der zürcherischen Herrschaft und Versammlungsort der thurgauischen Gerichtsherren war. / Aber das Wichtigste an der "Traube" ist die Treppe. Diese Treppe ist das thurgauische Rütli. / Von diesen Stufen aus hat Thomas Bornhauser am 1. Februar 1798 das thurgauische Volk zur Freiheit aufgerufen; hier hat die Befreiung des Thurgaus aus der Untertanenherrschaft begonnen. Heute ergeht ein neuer Aufruf an die Thurgauer und ihre Freunde: Rettet die Traube, das Denkmal der thurgauischen Freiheit! /

Communiqué_0883.pdf
Ce document a été sauvegardé avec le soutien de Memoriav.
19667 Documents dans la collection
Commenter