Farbenfilm: Wunder hinter Glas (1027-2)

  • allemand
  • 1962-08-17
  • Durée: 00:02:01

Description

Abstract:
Schweiz, Bern, BE: Schmetterlings-Ausstellung im Naturhistorischen Museum

Sequenzbeschrieb:
Bern, BE (Schweiz) – Rüttimeier (°Museumsangestellter) Schmetterlinge und Käfer präparierend
Bern, BE (Schweiz) – Präparierte Käfer
Bern, BE (Schweiz) – Rüttimeier Schmetterling in Vitrine stellend
Bern, BE (Schweiz) – Ausstellung mit Schmetterlingen aus °Indien, °Afrika, °Schweiz, °Brasilien
Bern, BE (Schweiz) – Schmetterling Farbe wechselnd

Communiqué:
Im Naturhistorischen Museum in Bern sehen wir, was es braucht, um eine Insekten- und Schmetterlingssammlung aufzubauen.

Begleittext:
Dass in unsern Museen nicht nur ausgestellt, sondern auch gearbeitet wird, beweist uns das Naturhistorische Museum in Bern, das mit Recht berühmt ist für seine Schmetterlinge und Käfer. / Herr Rüttimeier ist daran, einen Schmetterling zu präparieren, der durch einen Feuchtungsprozess beweglich gemacht und nun fixiert wird. / Damit der Schmetterling seine Stellung nach dem Entfernen der Nadeln bewahrt, muss er getrocknet werden. / Im Trockenofen erhält er die endgültige Ausstellungsform. / Den Käfern ergeht es ähnlich. Dem feinfühligen Insektenfreund möge bewusst sein, dass Wissenschaft und Forschung der Natur diese Opfer abverlangen. / Herausgeputzt und im schönsten Sonntagskleid präsentieren sich die Käfer dem Museumsbesucher. / Mit Recht berühmt ist die Schmetterlingssammlung, die gross und klein durch ihren Farbenzauber entzückt. / Der Wissenschafter aber benötigt zudem eine möglichst präzise Gattungs- und Herkunftsbezeichnung. / Diese Exemplare stammen aus Süd-Indien. / Afrikanische Segelfalter. / Der Bärenspinner schweizerischer Herkunft gibt sich bescheidener. / Wenn sie diese Prachtsfalter sehen möchten, müssen Sie nach Indien reisen. / Edelfalter! Sie tragen ihren Namen zu recht, diese zauberhaften Farbenwunder aus Brasilien. / Faszinierender Höhepunkt: je nach Lichtintensität verändert sich auch die Farbtönung. /

Communiqué_1027.pdf
Ce document a été sauvegardé avec le soutien de Memoriav.
19667 Documents dans la collection