Vom Holzkübel zum Metallcontainer (1253-2)

  • deutsch
  • 1967-03-10
  • Durée: 00:00:46

Description

Abstract:
Schweiz, o.O.: Metallcontainer für den Käse-Export

Sequenzbeschrieb:
o.O. (Schweiz) – Käser Käse in holzigen Käsekübel legend und Kübel verschliessend
o.O. (Schweiz) – Käser Eisenbahn-Waggon öffnend
o.O. (Schweiz) – Käser Käse in Container rollend und stapelnd

Communiqué:
Der Käseexport nach Uebersee muss inskünftig in normierten Metallcontainern erfolgen, die in den Laderäumen der Frachtschiffe rationell, schnell und sicher verstaut werden können.

Begleittext:
300 Tonnen Käse werden monatlich nach Amerika exportiert. Zu diesem Zweck hat man sich seit Jahrzehnten des auf Mass hergestellten Käsekübels aus Holz bedient. / Neuerdings aber wird der Transport vom Metall beherrscht, und zwar vom rationalisierten, normierten Metallcontainer im Eisenbahnwaggonformat, der beim Verlad in den Schiffsrumpf hineinlasst wie ein Klötzchen in den Bausteinkasten. / Emmenthalerlaibe sind allerdings nicht normierte Güter und erfordern im Container eine spezielle Verschalung. Immerhin, zum schnelleren Warenumschlag in den Häfen wird auch eine fühlbare Einsparung an Laderaum kommen. /

Communiqué_1253.pdf
Ce document a été sauvegardé avec le soutien de Memoriav.
19667 Documents dans la collection
Commenter