Anatomie einer Übung

  • deu
  • 1972
  • Durée: 00:09:00

Falls unten dargestellt: Die in Memobase angebotenen Filmaufnahmen in diesem Bestand werden Ihnen über Vimeo (https://vimeo.com/) zur Konsultation angeboten.

Ce document peut être consulté sur place auprès de l'institution responsable.
Lorem ipsum

Description

Im Vorfilm wird ein Mann, der in einer Halle an einem Reck turnt gezeigt. Aus dem Off erklärt der Kommentator dies sei das Leistungszentrum der Turner in Frankfurt, wo die Athleten der Bundesrepublik um den Anschluss an die Weltspitze kämpfen. Die Athleten eifern den überragenden Sowjetrussen und Japanern nach.

Danach wird der Titel des Dokumentarfilms eingeblendet: ANATOMIE EINER ÜBUNG. Dann kommt der Vorspann.

Zu beginnt sieht man das Meer, dann einen Strand und danach Männer die im Handstand am Strand entlang laufen. Der Kommentator erklärt, dass dies die Turner der Deutschen Nationalriege seien, welche einmal im Jahr ihr Trainingsquartier auf der Insel Sylt beziehen. Der weiche Sandstrand sei eine gute Abwechslung zum harten Hallenboden.

Danach sieht man die Männer am Strand Überschläge, Wurfsaltos und hohe Sprünge vollführen. Später turnen die Männer an einem Barren in den Dünen und an einem Seitpferd (Pauschenpferd) nahe am Meer. Das Seitpferd sei das Schreckgespenst der Deutschen Riege.

Zurück in der Halle wird Günter Spiess aus Genzingen bei Freiburg vorgestellt der eine neue Übung einstudiert. Dieser Turner arbeitet zusammen mit dem Bundestrainer Hans Friedrich. Es folgen Zeitlupenaufnahmen am Reck und die Namen von verschiedenen Übungen werden genannt und vorgeführt.

Ce document a été sauvegardé avec le soutien de Memoriav.
6876 Documents dans la collection
Commenter