Morlove

  • ita, rus, gsw, fre, ger
  • 1987
  • Durée: 01:08:51
Ce document peut être consulté sur place auprès de l'institution responsable.
Lorem ipsum

Description

Experimenteller Spielfilm vom Schweizer Regisseur Samir über einen Kriminalfall von Detektiv Morlove aus dem Jahre 1986. Morlove muss einen Mordfall lösen, der ihn von Casablanca über Portorivo nach Moskau und schliesslich zur Rigi bringt; immer wieder wird er dabei mit den philosophischen Aspekten der Quantenphysik konfrontiert. Mit einer breiten Palette von Experimentalfilmtechniken und Film-Noir- sowie James Bond-Stilmitteln unterstreicht Samir den abstrakten Charakter seines Kriminalfilms. So sind viele Szenen comicartig in mehrere Parzellen geteilt, auf denen verschiedene Bildausschnitte der gleichen Szene zu sehen sind; oft wird das Geschehen und das Gesagte auch mit geschriebenem Text unterstrichen oder interpretiert. [Kap. 1]
00:00:00 Beginn, Text "Für meinen Freund und Vater [arabische Schriftzeichen] [Foto] - Videoladen Zürich zeigt Morlove - Eine Ode für Heisenbergg - Bar "La régle du jeu" (Irgendwo)"; Billardtisch, Mann dahinter, Text in Untertiteln: Philosophischer Dialog zwischen Einstein und Heisenberg über die Unschärferelation
00:02:15 Ein Mann wird erstochen, Kommissar Morlove sich die Beweislage anschauend (Messer mit arabischer Schrift); Morlove wird per Telefon gerufen; den Tatort verlassend
[Kap. 2]
00:05:24 Delphin, Einführende Übertitel; Titel "Stummfilm - Erwin der Konditor" (stummer Schwarzweissfilm): Konditor zu spät zur Arbeit gehend
[Kap. 3]
00:06:03 Abrupter Szenenwechsel: Kaugummikauende Sekretärin schaltet Fernsehsender um auf das niederländische Programm "Fernsehsemiotik für Jedermann", Spielfilm Hintergrund
00:06:53 Morlove ins Büro der Frau tretend, mit der Frau über Auftrag von Miss Wonderley (Wunderlin) und Lohn sprechend, dann philosophische Diskussion mit Goldfisch über Quantenphysik und Chaostheorie
[Kap. 4]
00:09:59 Morlove in einem anderen Büro im Lexikon über Mörder und berühmte Detektive nachschlagend, über Comicfiguren zum Beschrieb des Tatmessers und dessen Hersteller ("Rick's Bar" in Casablanca) gelangend
[Kap. 5]
00:12:11 Frau Wonderley hinzukommend, Morlove sich verliebend, in Ohnmacht fallend; danach Morlove den Auftrag zur Aufklärung des Mordes an ihrem Mann von Frau Wonderley annehmend
[Kap. 6]
00:15:22 Morlove per Flugzeug nach Casablanca fliegend; währenddessen ein Storch über die Luftherrschaft und Heisenberg philosophierend
00:16:17 Fünf Frauen mit Kopftüchern kichernd Pornofilm schauend; Wiederholte Szene: Morlove den Taxifahrer bezahlend, zuerst Rückgeld nicht bekommend (Text "Rassismus!"), danach Rückgeld bekommend; Morlove in die Bar eintretend
[Kap. 7]
00:19:01 Morlove sich zum Mann am Klavier ("Sam") setzend, zusammen "As Time Goes By"; ein Mann erklärt Morlove, dass er den Gesuchten Abdullah hier nicht finde
[Kap. 8]
00:22:08 Szene aus dem Konditor-Stummfilm
00:22:36 Leila Morlove abholend und zu Abdullah mitnehmend: Abdullah ihm erzählend von den Waffengeschäften der "Bulgarian Connection"; Abdullah wird erschossen; seine Tochter Morlove bittend ihn in Portofino zu rächen
[Kap. 9]
[Kap. 10]
00:27:49 Morlove an besprayten und mit Flugblätter behängten Mauern vorbeilaufend, an Fernseher stehenbleibend
00:29:41 Am Fernseher Schwarzweissfilm: Balletttzänzerin stürmisch gefeiert
[Kap. 11]
00:30:19 Morlove sich an den italienischen Frauen vorbeikämpfend, in den Club "Dancing il Papagallo"
00:31:22 Bühnenshow mit singender Chef Johnny und tanzendes Paar, drei Zuschauerreihen, auf der einen Seite nur Frauen, auf der anderen nur Männer; Morlove Johnny Walker trinkend
[Kap. 12]
00:35:02 Tänzerin mit Morlove flirtend, ihren Fuss an sein Bein reibend, dazu in Untertiteln Parallele zu Ödipus
[Kap. 13]
00:37:03 Morlove Johhny auf dem Balkon mit Wissen über "Bulgarian Connection" und Ermordung Abdullahs konfrontierend; Morlove wird schwindlig, an seine ermordete Freundin denkend; Johnny auf der von Morlove weggeworfenen Bananenschale ausrutschend und vom Balkon fallend; Morlove sich an Hinweis erinnernd: Ivan Stalker in Moskau
[Kap. 14]
00:40:56 Morlove in Moskau sich von russischer Sonderagentin Natascha verabschiedend; Taxifahrer mit Ersatzteil für Taxi bestechend
[Kap. 15]
[Kap. 16]
00:46:32 KGB-Agent Morlove im Taxi bei Tauschhandel beobachtend: Schweizer Käse gegen WC-Papier
[Kap. 17]
00:49:06 Morlove bei Ivans Haus herausgelassen; im Haus von tanzenden Gästen mit Vodka abgefüllt; Morlov mit Ivan über "Geheimtauben" von Malta sprechend
[Kap. 18]
00:52:47 Alte Frau im Auftrag von Ivan Botschaft an Geheimtaube befestigend
[Kap. 19]
00:54:19 Der "Hyde Park Mörder", bulgarischer Überläufer, die alte Frau ermordend; die in letzten Worten auf den Agenten "Blurt" hinweisend
00:55:10 Ivan dem betrunkenen Morlove die Geschichte Blörts erzählend: Blurt als Mörder von Herr Wunderlin, Hinweis: Rigi befinde sich auf der Rigi
[Kap. 20]
00:57:21 Sowjetische Nachrichtenmoderatorin Rede von Gorbatschow ankündigend; Schwarzweiss-Werbespot gegen Alkoholismus in Russland; Rede von "Gorbatschow": Kampf gegen Alkoholismus
00:58:23 Morlove erwachend im leeren Haus von Ivan; Gorbatschow weiter redend; Moderatorin nächste Sendung ankündigend
00:59:32 Sendung "Der kulturelle Werktätige", von Dr. Eis-stein moderiert über einen schwarzweiss Stummfilm
[Kap. 21]
01:01:39 Morlove auf dem Weg zur Rigi, Sir Blurt im Auto antreffend, Morlov als Opfer eines Mordkomplotts von Blurt, in letzter Sekunde von Frau Wunderlin gerettet; Blurt fällt mit Auto die Klippe hinunter und stirbt; Morlove und Frau Wunderlin sich küssend
[Kap. 22]
01:04:16 Morlov am Billardtisch über die heisenberg'sche Unschärferelation nachdenkend
01:04:51 Abspann
[Kap. 23]
01:06:49 Outtakes / Fortsetzung Abspann
01:08:54 Ende
Ce document a été sauvegardé avec le soutien de Memoriav.
83 Documents dans la collection
Commenter