Das Archiv aus den Jahren 1993 bis 2014 umfasst rund 2640 Stunden Produktionen, die auf verschiedenen analogen und digitalen, heute obsoleten Kassettenformaten gespeichert sind. Ab 2014 erfolgte die Produktion in einem Dateiformat.

Aus dem Bestand 1993-2014 wurden vom Staatsarchiv des Kantons Basel-Stadt 500 Stunden ausgewählt (siehe Bestandsbeschreibung), die nach den heute geltenden Normen der digitalen Langezeiterhaltung in digitale Dateien umgewandelt wurden. Ausserdem wurden Konsultationsdateien für den öffentlichen Zugang beim Staatsarchiv und über Memobase sowie Dateien im Sendeformat für das Archiv von Telebasel erstellt. Zu diesem Bestand wurden Metadaten nach den Vorgaben des Staatsarchivs sowie von Memobase erfasst. Die digitalisierten Kassetten werden im Staatsarchiv eingelagert.

 

1993-2014

Description

Telebasel ging am 14. Juni 1993 als Stadtkanal mit der Nachrichtensendung 7 vor 7 auf Sendung. Seit 1997 heisst der Sender Telebasel. Telebasel gehört der Stiftung Basel Media, früher Stiftung Telebasel. Sie ist Inhaberin einer Sendekonzession für ein regionales Fernsehen im Wirtschaftsgebiet 31. Dieses umfasst die beiden Kantone Basel-Stadt und Basel-Land sowie die Bezirke Thierstein und Dorneck im Kanton Solothurn und Rheinfelden und Laufenburg im Kanton Aargau.

Titre
Sendearchiv Telebasel 1993-2014
Quantité

2640 Stunden

Sélection/Intégralité

Der Bestand wurde unter zwei Gesichtspunkten ausgewählt:

  • Dokumentation von Personen und Ereignisse, die im Sendegebiet von Bedeutung sind. 
  • Dokumentation der Tätigkeit des Lokalfernsehens Telebasel

 

Technische Voraussetzung für die Auswahl:

  • Die Menge der ausgewählten Sendungen sollte im Rahmen der beim Staatsarchiv verfügbaren technischen und finanziellen Mittel zur Langzeiterhaltung digitaler audiovisueller Daten bleiben.
  • Bei der Digitalisierung und anschliessenden Katalogisierung der Sendungen hat sich gezeigt, dass einzelne im Inventar enthaltenen Sendungen gar nicht oder nur unvollständig erhalten oder auch dublett vorhanden sind. Auch fehlen zum Teil Sende- sowie Produktionsdaten.


Auswahl Sendungen
Es wurden drei Sendetypen berücksichtigt:

  • News (7 vor 7)
  • Talkshows (TUB = Tamara [Wehrlin] uff Bsuech; PUR = Talkshow von Dani von Wattenwyl; BTS = Behind The Scenes)
  • Magazinsendung Report , exemplarisch Mash-TV, Ciné Bâle 

Ausserdem wurden Sendungen zu wichtigen Ereignissen und Traditionen sowie Jahresrückblicke berücksichtigt:

  • Vorfasnachtsveranstaltungen und Fasnacht
  • Wahlen
  • etc. (Theater- und Konzertmitschnitte
     

Weitere Auswahlkriterien:
Bei 7 vor 7 wurde angestrebt, Sendungen in regelmässigen Zeitabschnitten auszuwählen. Dies war allerdings aus Gründen der unvollständigen Überlieferung nicht immer möglich.

Bei den Talkshows wurden jene Sendungen ausgewählt, die eine im Sendegebiet bekannt Persönlichkeit porträtierten.
Vom Magazin Report wurden alle erhaltenen Sendungen in den Bestand übernommen.

Informations sur la mise à disposition

[Keine Informationen vorhanden]

Droits

Das Staatsarchiv gewährleistet die Zugänglichkeit online und vor Ort und ist für die Nutzung durch Dritte zuständig. Telebasel tritt die urheberrechtlichen Nutzungsrechte an das Staatsarchiv ab (sofern der Sender sie innehat) und berechtigt es, diese an Dritte weiterzugeben.

Original-ID
[Keine Informationen vorhanden]
Description originale du fonds
[Keine Informationen vorhanden]
Titre original du fonds
Sendearchiv Telebasel 1993-2014

Accès

Die Sendungen sind über Memobase sowie die Datenbank des Staatsarchivs des Kantons Basel-Stadt zugänglich. Die Konsultation ist gratis.

Institution responsable original
Institution responsable Master
Institution responsable accès

Date d'intégration dans Memobase
Memobase ID
abs-001
Cette collection a été sauvegardée avec le soutien de Memoriav.
Institution responsable

Staatsarchiv Basel-Stadt

Commenter

Voir aussi