Weihnachtliche Wunderwelt (0504-5)

  • französisch
  • 1951-12-21
  • Durata: 00:02:24

Descrizione

Abstract:
Schweiz, Zürich, ZH: Krippen-Ausstellung im Kunsthaus

Sequenzbeschrieb:
Zürich, ZH (Schweiz) – Besucherinnen Krippenausstellung betrachtend

Communiqué:
Alte italienische Weihnachtskrippen aus einer berühmten Münchener Sammlung erzählen im Zürcher Kunsthaus die Weihnachtsgeschichte mit einem unerhörten Reichtum an Figuren und an bezaubernden, liebenswürdigen Details - die schönste Weihnachts-Szenerie, die man sich denken kann.

Begleittext:
Alte Krippen erzählen im Zürcher Kunsthaus in vertrauter, wunderbarer Weise die Weihnachtsgeschichte: Es waren Hirten in derselbigen Gegend auf dem Felde.... / Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! / Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen... / Und sie kamen eilend, und fanden beide, Maria und Josef, dazu das Kind in der Krippe liegen... / Und weil ein napoIitanischer Krippenmacher die Geschichte erzählt, ist es das fröhliche Volk Süditaliens, das die Weihnachtsbotschaft erfährt und das Fest auf seine Weise feiert. / Und so gelangen wir unversehens mitten in das Treiben des Dreikönigsmarktes in Neapel, wo die Körbe so gross sind wie Fingerhüte, / die Händler und Käufer nicht mehr als eine Spanne hoch und die Zwiebeln, Austern und Fische so gross wie Zündholzköpfe. / In welche Wunderwelt blicken wir! Der Mohrenkönig hat zwei vollständige Musikkappellen mitgebracht; / der Orient entfaltet seine Pracht und bringt seine glitzernden Gaben dar. Welch wunderschönes Weihnachtsgeschenk macht das Zürcher Kunsthaus mit dieser bezaubernden Ausstellung seinen Besuchern! /

Communiqué_0504.pdf
Questo documento è stato salvaguardato con il sostegno di Memoriav.
19667 Documenti in collezione
Commenti