Der 24. "Frauenfelder" (0843-4)

  • deutsch
  • 1958-11-14
  • Durata: 00:01:12

Descrizione

Abstract:
Schweiz, Frauenfeld, TG: Wehrsport / Waffenlauf

Sequenzbeschrieb:
Frauenfeld, TG (Schweiz) – Start Läufer
Frauenfeld, TG (Schweiz) – Renn-Ausschnitte mit Wittwer, Zuberbühler, Suter, Frischknecht und Büetiger
Frauenfeld, TG (Schweiz) – 1. Wittwer durch Ziel rennend

Communiqué:
Arthur Wittwer gewinnt zum vierten Mal den schwersten Waffenlauf der Schweiz, den Frauenfelder Militärwettmarsch.

Begleittext:
Zum 24. Militärwettmarsch in Frauenfeld sind 852 Läufer gestartet. / Nach zwei Kilometern führt Arthur Wittwer, der schon dreimal gewonnen hat, begleitet von Walter Zuberbühler. / Nach 10 Kilometern ist Wittwer mit einem Vorsprung von einer Minute 10 Sekunden allein an der Spitze. / Der Regen setzt den Läufern zu: durchhalten ist hier fast so schwer wie siegen. / Nach 21 Kilometern, in Wil, hat Wittwer einen Vorsprung von zwei Minuten. / Wer ist der Zweite? Frischknecht, der unentwegte, der schon siebenmal im '"Frauenfelder" gesiegt hat. Er ist einer der Treuen, die immer wieder mitmachen. / Ein Neuling jedoch ist dieser Läufer, der seinen Herrn, Büetiger, begleitet. / Wittwer hält immer noch die Spitze; aber sein Hauptgegner ist nach 30 Kilometern nicht mehr Frischknecht, / der seinen zweiten Platz an den zähen Suter verloren hat. Die aufgeweichten Wege verlangen viel Energie von den Läufern. / Nach 42 Kilometern geht Wittwer als Sieger durchs Ziel; sein Stundenmittel beträgt fast 13 Kilometer. /

Communiqué_0843.pdf
Questo documento è stato salvaguardato con il sostegno di Memoriav.
19667 Documenti in collezione
Commenti