Parkingmeter oder Parkscheibe? (0881-1)

  • deutsch
  • 1959-08-28
  • Durata: 00:01:36

Descrizione

Abstract:
Schweiz, Biel-Bienne, BE: Versuch Parkplatz-Bewirtschaftung mit "Blauer Zone"

Sequenzbeschrieb:
o.O. (Schweiz) – Parkverbots-Tafeln
o.O. (Schweiz) – Parkingmeter
o.O. (Schweiz) – OV riesige Parkfelder mit Parkingmeter
o.O. (Schweiz) – Mann in Portemonnaie Kleingeld suchend
o.O. (Schweiz) – Parkingmeter zeigt "terminé" an
o.O. (Schweiz) – Bussenzettel wird unter Scheibenwischer deponiert
Biel-Bienne, BE (Schweiz) – Tafel "Blaue Zone" wird aufgestellt
Biel-Bienne, BE (Schweiz) – Auto wird parkiert
Biel-Bienne, BE (Schweiz) – Einstellen von Parkscheibe

Communiqué:
Schaffhausen und Biel haben es gewagt, Versuche mit den vom ACS vorgeschlagenen Parkscheiben innerhalb einer „Blauen Zone" durchzuführen, um wenn immer möglich die Aufstellung der umständlichen und Platz verschwendenden Parkingmeter zu vermeiden.

Begleittext:
Bald wird es in unseren Städten mehr Parkverbotstafeln als Parkplätze geben. Es bleibt nichts übrig, als die Parkierungszeit zu beschränken und zur Kontrolle ganze Wälder von Parkingmetern zu pflanzen. / Jedem Wagen seinen ordentlich bezahlten Platz! Aber welche Platzverschwendung. Wenn die parkierten Fahrzeuge vernünftige Masse haben! / Und nicht immer enthebt ein freier Parkingmeterplatz den eiligen Automobilisten alle Sorgen. / Natürlich fehlt gerade jetzt das passende Kleingeld. Und das Paket muss doch unbedingt sofort aufgegeben werden. / Der Automat klagt an, und die Polizei büsst ahnungslos einen Automobilisten, der den Platz kaum eine Viertelstunde lang beanspruchen wird. / In Biel – und auch in Schaffhausen – versucht man es anders. In einer “Blauen Zone” mit beschränkter Parkierungszeit wird kein kostbarer Platz an starre Parkingmeterfelder verschwendet. / Jeder fährt seinen Wagen in die freien Lücken und hat hier auf keine Geldstücke in Automatenmäuler zu stopfen, sondern nur eine vom Automobilklub der Schweiz vorgeschlagene Parkierungsscheibe einzustellen, die genau so deutlich Auskunft gibt wie der Parkingmeter. Dem Unehrlichen winken in der “Blauen Zone” natürlich scharfe Bussen. Dem Ehrlichen aber bleibt die unpraktische Schikane des Geldautomaten erspart. /

Communiqué_0881.pdf
Questo documento è stato salvaguardato con il sostegno di Memoriav.
19667 Documenti in collezione
Commenti