"Montres et Bijoux" (0883-2)

  • deutsch
  • 1959-09-11
  • Durata: 00:01:26

Descrizione

Abstract:
Schweiz, Genève, GE: 18. Uhren- und Schmuck-Ausstellung "Montres et Bijoux" mit Prämierung der schönsten Schmuckuhr

Sequenzbeschrieb:
Genève, GE (Schweiz) – Mannequins in Ausstellung Kleider präsentierend
Genève, GE (Schweiz) – ausgestellte Edelsteine und Schmuckstücke
Genève, GE (Schweiz) – Mannequins Schmuck und Schmuck-Uhren präsentierend GPL Uhren
Genève, GE (Schweiz) – Schmuckuhr mit Pelz-Armband
Genève, GE (Schweiz) – prämiertes Schmuckuhr

Communiqué:
Diese seit 17 Jahren in Genf durchgeführte Ausstellung beeinflusst immer wieder die Uhren- und Schmuckmode auf der ganzen Welt. Dieses Jahr hat die Stadt Genf zum ersten Mal die schönste Schmuck-Uhr mit einem Preis ausgezeichnet.

Begleittext:
An der 17. Uhren- und Schmuckausstellung in Genf gibt es Sonderschauen: Mannequins führen die neue Kleidermode vor; Juweliere, Sammler und Museen zeigen Edelsteine von der Rohform bis zum raffinierten Schliff. / In der eigentlichen Ausstellung glitzern diese Steine auf Schmuckstücken und Uhren von höchst präziser Ausführung; die Goldschmiedekunst dient der Technik; das Zeitmessen wird zum graziösen Spiel. / An dieser Ausstellung wird immer wieder die neue Uhrenmode gemacht. Die grossen Häuser lancieren Versuchsmodelle; die Urform der Uhr wird auf das unbefangenste variiert. / Zu den Goldschmiede-Kunststücken liefert die Natur ihr schlichtes Material: was wurde hier in Gold gegürtet, um eine winzige Präzisionsuhr einzuschliessen? Eine echte, bescheidene Haselnuss! / Ein anderes Versuchsstück, um Neuheitslustige zu versuchen: die Schmuckuhr auf dem Pelzarmband. / Der Kreateur dieses kostbaren Stückes hat den Uhren- und Schmuckpreis von 5000 Franken gewonnen, den die Stadt Genf dieses Jahr zum ersten Mal verleiht. /

Communiqué_0883.pdf
Questo documento è stato salvaguardato con il sostegno di Memoriav.
19667 Documenti in collezione
Commenti