Rückblick auf das Alpenjahr (1194-5)

  • deutsch
  • 1965-12-31
  • Durata: 00:01:58

Descrizione

Abstract:
Schweiz, o.O.: Rückblick auf erfolgreiches "Jahr der Alpen"

Sequenzbeschrieb:
Zürich, ZH (Schweiz) – IA Büro der Schweizerischen Verkehrszentrale (SZV), aufgehängte Plakate
Zürich, ZH (Schweiz) – D Werner Kämpfen mit Mitarbeitern Entwürfe besprechend
Zürich, ZH (Schweiz) – Werbematerial "Schweizerferien - Wanderferien"
o.O. (Schweiz) – Fotograf aus Flugzeugfenster fotografierend
Zürich, ZH (Schweiz) – Fotos Alpen, Bildbände, Berg-Bücher
Zürich, ZH (Schweiz) – ausgebreitete Zeitungsartikel aus internationaler Presse
Zermatt, VS (Schweiz) – Rede BR Roger Bonvin an Jubiläums-Feier 100 Jahre °Matterhorn-Erstbesteigung (196507)
Zermatt, VS (Schweiz) – Dorf mit Matterhorn
o.O. (Schweiz) – Reitergruppe bei Alpen-Ritt (196508)
o.O. (Schweiz) – Jugendliche beim Wandern
Mürren, BE (Schweiz) – Ballonfahrt über die Alpen
o.O. (Schweiz) – Skifahrer abfahrend

Communiqué:
Dem zu Ende gegangenen "Jahr der Alpen" war ein weltweites Echo beschieden; dies dank der Aktivität der Schweizerischen Verkehrszentrale in Zürich, wo Direktor Werner Kämpfen und seine Mitarbeiter im Laufe des Jahres ein originelles und erfolgreiches Aktionsprogramm durchgeführt haben, aus dem wir einige Ereignisse festgehalten haben.

Begleittext:
Der lustige Ballon mit dem originellen Slogan führt uns in die Schweizerische Verkehrszentrale nach Zürich, wo Direktor Werner Kämpfen mit seinen Mitarbeitern eine Aktivität entfaltet, die auf der ganzen Welt Beachtung findet. Hier wurde die Idee zum Jahr der Alpen geboren, hier hat sie tausendfach Gestalt gewonnen, um in Wort, Bild und Tönen für die Schweiz als Rast- und Erholungsland zu werben. / Nehmen wir als Beispiel die Photographie, die in der Hand von Spezialisten zu einem der wirksamsten Werbemittel geworden ist. Wir erinnern an den grossartigen Bildband "Panorama Schweiz" oder an die Reisezeitschrift der Verkehrszentrale, in welcher monatlich eine Auswahl der schönsten Photos erscheinen. / Rund zwei Dutzend neue Bergbücher aus der Feder prominenter Autoren sind unter dem Impuls des Alpenjahres entstanden. / Die grössten Zeitungen der Welt schrieben spaltenlange Artikel - die Zahl der Pressemeldungen geht in die Hunderttausende. Es gab aber auch allerhand zu berichten, z.B. vom Matterhorn-Jubiläum, an dem Bundesrat Bonvin Vertreter aus aller Welt begrüssen durfte, und das als Höhepunkt des Alpenjahres dank einer Fernseh-Direktübertragung von einer Matterhornbesteigung ein weltweites Echo fand. / Wir erinnern uns auch an den zweiwöchigen Alpenritt, der eine muntere Reiterschar über wenig begangene Alpenpässe führte. / Gebirgssternmärsche und Jurawanderungen zeigten, dass das Bedürfnis nach aktiven Ferien neu erwacht ist. / Und auch die Ballonfahrer bewiesen etwas, nämlich die Sehnsucht des Menschen nach Ruhe und Stille. Damit hat die Schweizerische Verkehrszentrale fortgesetzt, was sie mit dem Rousseau-Jahr begonnen hat, nämlich den Ruf der Schweiz als naturverbundenes Ferienland in aller Welt zu festigen. /

Communiqué_1194.pdf
Questo documento è stato salvaguardato con il sostegno di Memoriav.
19667 Documenti in collezione
Commenti