Einem Heiligen zu Ehren (1263-4)

  • deutsch
  • 1967-05-19
  • Durata: 00:01:04

Descrizione

Abstract:
Schweiz, Sachseln, OW: Ausstellung zum Auftakt Gedenkjahr Niklaus von Flüe "Bruder Klaus" anlässlich 550. Geburtstag

Sequenzbeschrieb:
Sachseln, OW (Schweiz) – Statue Niklaus von Flüe
Sachseln, OW (Schweiz) – AA IA Geburtshaus
Sachseln, OW (Schweiz) – BR Ludwig von Moos, Hans Peter Tschudi und kirchliche Würdenträger Ausstellung eröffnend
Sachseln, OW (Schweiz) – Ehrengäste an Zeremonie

Communiqué:
3 Bundesräte und 5 Bischöfe nahmen an der Bruderklausen-Gedenkfeier in Sachseln teil. Anlässlich des dreifachen Jubiläums (550 Geburtstag, 500 Jahre seit Beginn seines Eremitenlebens und 20. Jahrestag seiner Heiligsprechung) ist eine Nikolaus-von-Flüe-Ausstellung eröffnet worden.

Begleittext:
Vor nunmehr 5 Jahrhunderten wurde Bruder Klaus der Retter unserer Eidgenossenschaft. Frommer Eingebung folgend, verliess Niklaus von Flüe sein Geburtshaus, Heim, Hof und Familie, um allen weltlichen Dingen den Rücken zu kehren. Aus dem wohlbestallten Bauern, aus dem Rottmeister, der ein Obwaldner Fähnlein befehligte, wurde ein Eremit, der in der dunklen Ranftschlucht Zuflucht und Erleuchtung suchte. Aber er war stets bereit, den uneinigen Eidgenossen mit gutem Rat zur Seite zu stehen. / Zum Auftakt des Bruderklausenjahres 1967, welches den 550. Geburtstag und den 20. Jahrestag seiner Heiligsprechung begeht, wird in Sachseln von den höchsten Würdenträgern unseres Landes eine Ausstellung eröffnet, die das Leben und Wirken des Niklaus von Flüe zum Gegenstand hat. / Nicht oft genug denkt man daran, was das Friedenswerk des Bruder Klaus zum schweizerischen Bundesgedanken beigetragen hat: Gleichberechtigung, Uebersprachlichkeit, Neutralität und Zusammenschluss zur Einheit. /

Communiqué_1263.pdf
Questo documento è stato salvaguardato con il sostegno di Memoriav.
Commenti